Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H374 – אֵיפָה – eyphah (ay-faw')

Verwendung

Epha (21x), Scheffel (5x), Maß (3x)

Vorkommen – 29 mal

2. Mose (1x) 3. Mose (3x) 4. Mose (2x) 5. Mose (2x) Richter (1x) Ruth (1x) 1. Samuel (2x) Sprüche (1x) Jesaja (1x) Hesekiel (8x) Amos (1x) Micha (1x) Sacharja (5x)

  H373 Übersicht H375  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 16, 36: Ein Gomer aber ist der zehnte Teil eines Epha[H374].

   3. Mose

3. Mose 5, 11: Vermag er aber nicht zwei Turteltauben oder zwei junge Tauben, so bringe er für seine Sünde als ein Opfer ein zehntel Epha[H374] Semmelmehl zum Sündopfer. Er soll aber kein Öl darauf legen noch Weihrauch darauf tun; denn es ist ein Sündopfer.

3. Mose 6, 13: Das soll das Opfer sein Aarons und seiner Söhne, das sie dem HErrn opfern sollen am Tage der Salbung: ein zehntel Epha[H374] Semmelmehl als tägliches Speisopfer, eine Hälfte des Morgens, die andere Hälfte des Abends.

3. Mose 19, 36: Rechte Waage, rechte Pfunde, rechte Scheffel[H374], rechte Kannen sollen bei euch sein; denn ich bin der HErr, euer Gott, der euch aus Ägyptenland geführt hat,

   4. Mose

4. Mose 5, 15: so soll er sie zum Priester bringen und ein Opfer über sie bringen, ein zehntel Epha[H374] Gerstenmehl, und soll kein Öl darauf gießen noch Weihrauch darauf tun. Denn es ist ein Eiferopfer und Rügeopfer, das Missetat rügt.

4. Mose 28, 5: dazu ein zehntel Epha[H374] Semmelmehl zum Speisopfer, mit Öl gemengt, das gestoßen ist, ein viertel Hin.

   5. Mose

5. Mose 25, 14: und in deinem Hause soll nicht zweierlei Scheffel[H374], groß und klein, sein.

5. Mose 25, 15: Du sollst ein völlig und recht Gewicht und einen völligen und rechten Scheffel[H374] haben, auf dass dein Leben lange währe in dem Lande, das dir der HErr, dein Gott, geben wird.

   Richter

Richter 6, 19: Und Gideon kam und richtete zu ein Ziegenböcklein und ein Epha[H374] ungesäuerten Mehls und legte das Fleisch in einen Korb und tat die Brühe in einen Topf und brachte es zu ihm heraus unter die Eiche und trat herzu.

   Ruth

Ruth 2, 17: Also las sie auf dem Felde bis zum Abend und schlug's aus, was sie aufgelesen hatte; und es war bei einem Epha[H374] Gerste.

   1. Samuel

1. Samuel 1, 24: und brachte ihn mit sich hinauf, nachdem sie ihn entwöhnt hatte, mit drei Farren, mit einem Epha[H374] Mehl und einem Krug Wein; und brachte ihn in das Haus des HErrn zu Silo. Der Knabe war aber noch jung.

1. Samuel 17, 17: Isai aber sprach zu seinem Sohn David: Nimm für deine Brüder dieses Epha[H374] geröstete Körner und diese zehn Brote und lauf ins Heer zu deinen Brüdern,

   Sprüche

Sprüche 20, 10: Mancherlei Gewicht und Maß[H374] ist beides Gräuel dem HErrn.

   Jesaja

Jesaja 5, 10: Denn zehn Acker Weinberg soll nur einen Eimer geben und ein Malter Samen soll nur einen Scheffel[H374] geben.

   Hesekiel

Hesekiel 45, 10: Ihr sollt rechtes Gewicht und rechte Scheffel[H374] und rechtes Maß haben.

Hesekiel 45, 11: Epha[H374] und Bath sollen gleich sein, dass ein Bath den zehnten Teil vom Homer habe und das Epha[H374] auch den zehnten Teil vom Homer; denn nach dem Homer soll man sie beide messen.

Hesekiel 45, 13: Das soll nun das Hebopfer sein, das ihr heben sollt, nämlich den sechsten Teil eines Epha[H374] von einem Homer Weizen und den sechsten Teil eines Epha[H374] von einem Homer Gerste.

Hesekiel 45, 24: Zum Speisopfer aber soll er je ein Epha[H374] zu einem Farren und ein Epha[H374] zu einem Widder opfern und je ein Hin Öl zu einem Epha[H374].

Hesekiel 46, 5: und je ein Epha[H374] zu einem Widder zum Speisopfer, zu den Lämmern aber, soviel seine Hand gibt, zum Speisopfer, und je ein Hin Öl zu einem Epha[H374].

Hesekiel 46, 7: und je ein Epha[H374] zum Farren und je ein Epha[H374] zum Widder zum Speisopfer, aber zu den Lämmern soviel, als er geben mag, und je ein Hin Öl zu einem Epha[H374].

Hesekiel 46, 11: Aber an den Feiertagen und hohen Festen soll man zum Speisopfer je zu einem Farren ein Epha[H374] und je zu einem Widder ein Epha[H374] opfern und zu den Lämmern, soviel seine Hand gibt, und je ein Hin Öl zu einem Epha[H374].

Hesekiel 46, 14: Und soll alle Morgen den sechsten Teil von einem Epha[H374] zum Speisopfer darauftun und den dritten Teil von einem Hin Öl, auf das Semmelmehl zu träufen, dem HErrn zum Speisopfer; das soll ein ewiges Recht sein vom täglichem Opfer.

   Amos

Amos 8, 5: und sprecht: „Wann will denn der Neumond ein Ende haben, dass wir Getreide verkaufen, und der Sabbat, dass wir Korn feilhaben mögen und das Maß[H374] verringern und den Preis steigern und die Waage fälschen,

   Micha

Micha 6, 10: Noch bleibt unrecht Gut in des Gottlosen Hause und das heillose geringe Maß[H374].

   Sacharja

Sacharja 5, 6: Und ich sprach: Was ist's? Er aber sprach: Ein Epha[H374] geht heraus, und sprach: Das ist ihre Gestalt im ganzen Lande.

Sacharja 5, 7: Und siehe, es hob sich ein Zentner Blei; und da war ein Weib, das saß im Epha[H374].

Sacharja 5, 8: Er aber sprach: Das ist die Gottlosigkeit. Und er warf sie in das Epha[H374] und warf den Klumpen Blei oben aufs Loch.

Sacharja 5, 9: Und ich hob meine Augen auf und sah, und siehe, zwei Weiber gingen heraus und hatten Flügel, die der Wind trieb – es waren aber Flügel wie Storchflügel –; und sie führten das Epha[H374] zwischen Erde und Himmel.

Sacharja 5, 10: Und ich sprach zu dem Engel, der mit mir redete: Wo führen die das Epha[H374] hin?

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium

 

Zufallstext

21"Wenn du vollkommen sein willst", sagte Jesus zu ihm, "dann geh, und verkaufe alles, was du hast, und gib den Erlös den Armen – du wirst dann einen Schatz im Himmel haben –, und komm, folge mir nach!" 22Als der junge Mann das hörte, ging er traurig weg, denn er hatte ein großes Vermögen. 23Da sagte Jesus zu seinen Jüngern: "Ich versichere euch: Für einen Reichen ist es schwer, in das Reich hineinzukommen, in dem der Himmel regiert. 24Ich sage es noch einmal: Eher kommt ein Kamel durch ein Nadelöhr als ein Reicher in Gottes Reich." 25Als die Jünger das hörten, gerieten sie völlig außer sich und fragten: "Wer kann dann überhaupt gerettet werden?" 26Jesus blickte sie an und sagte: "Für Menschen ist das unmöglich, nicht aber für Gott. Für Gott ist alles möglich." 27Da erklärte Petrus: "Du weißt, wir haben alles verlassen und sind dir gefolgt. Was werden wir dafür bekommen?" 28"Ich versichere euch", erwiderte Jesus, "wenn der Menschensohn in der kommenden Welt auf dem Thron seiner Herrlichkeit sitzt, werdet auch ihr, die ihr mir gefolgt seid, auf zwölf Thronen sitzen, um die zwölf Stämme Israels zu richten.

Matth. 19,21 bis Matth. 19,28 - NeÜ bibel.heute (2019)