Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3725 – כִּפֻּר – kippur (kip-poor')

Gebildet aus

H3722   כָּפַר – kaphar (kaw-far')

Verwendung

Versöhnung (6x), Versöhnungstag (2x)

  H3724 Übersicht H3726  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 29, 36: und täglich einen Farren zum Sündopfer schlachten zur Versöhnung[H3725]. Und sollst den Altar entsündigen, wenn du ihn versöhnst, und sollst ihn salben, dass er geweiht werde.

2. Mose 30, 10: Und Aaron soll auf seinen Hörnern versöhnen einmal im Jahr mit dem Blut des Sündopfers zur Versöhnung[H3725 H3722]. Solche Versöhnung[H3725 H3722] soll jährlich einmal geschehen bei euren Nachkommen; denn das ist dem HErrn ein Hochheiliges.

2. Mose 30, 16: Und du sollst solch Geld der Versöhnung[H3725] nehmen von den Kindern Israel und zum Gottesdienst der Hütte des Stifts geben, dass es sei den Kindern Israel ein Gedächtnis vor dem HErrn, dass er sich über ihre Seelen versöhnen lasse.

   3. Mose

3. Mose 23, 27: Des zehnten Tages in diesem siebenten Monat ist der Versöhnungstag[H3725 H3117]. Der soll bei euch heilig heißen, dass ihr zusammenkommt; da sollt ihr euren Leib kasteien und dem HErrn opfern

3. Mose 23, 28: und sollt keine Arbeit tun an diesem Tage; denn es ist der Versöhnungstag[H3725 H3117], dass ihr versöhnt werdet vor dem HErrn, eurem Gott.

3. Mose 25, 9: Da sollst du die Posaune lassen blasen durch all euer Land am zehnten Tage des siebenten Monats, eben am Tage der Versöhnung[H3725].

   4. Mose

4. Mose 5, 8: Ist aber niemand da, dem man's bezahlen sollte, so soll man's dem HErrn geben für den Priester außer dem Widder der Versöhnung[H3725], dadurch er versöhnt wird.

4. Mose 29, 11: dazu einen Ziegenbock zum Sündopfer, – außer dem Sündopfer der Versöhnung[H3725] und dem täglichen Brandopfer mit seinem Speisopfer und mit ihrem Trankopfer.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Jerusalem
Tiere in der Bibel - Sperling
Tiere in der Bibel - Geier
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Orte in der Bibel - Timna-Park
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Bach Jabbok

 

Zufallstext

7Halte dich nicht selbst für klug, / sondern fürchte Jahwe und meide das Böse! 8Das ist Heilung und Wohltat für dich. 9Ehre Jahwe mit deinem Besitz, / mit dem Besten von dem, was du erntest. 10Dann füllen sich deine Scheunen mit Korn / und deine Fässer mit jungem Wein. 11Mein Sohn, verachte nicht die Belehrung Jahwes, / sei nicht unwillig, wenn er dich ermahnt. 12Denn wen Jahwe liebt, den erzieht er streng, / wie der Vater den Sohn, den er gern hat. 13Wie glücklich ist der, der Weisheit fand, / der Mann, der Verständnis erwarb. 14Denn Weisheit erwerben ist besser als Geld erwerben, / ihr Gewinn ist mehr wert als Gold.

Spr. 3,7 bis Spr. 3,14 - NeÜ bibel.heute (2019)