Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3535 – כִּבְשָׂה – kibsah (kib-saw')

Gebildet aus

H3532   כֶּבֶשׂ – kebes (keh-bes')

Verwendung

Schaf (4x), Lämmer (3x), Schäflein (1x)

  H3534 Übersicht H3536  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 21, 28: Und Abraham stellt sieben Lämmer[H3535] besonders.

1. Mose 21, 29: Da sprach Abimelech zu Abraham: Was sollen die sieben Lämmer[H3535], die du besonders gestellt hast?

1. Mose 21, 30: Er antwortete: Sieben Lämmer[H3535] sollst du von meiner Hand nehmen, dass sie mir zum Zeugnis seien, dass ich diesen Brunnen gegraben habe.

   3. Mose

3. Mose 14, 10: Und am achten Tage soll er zwei Lämmer nehmen ohne Fehl und ein jähriges Schaf[H3535] ohne Fehl und drei Zehntel Semmelmehl zum Speisopfer, mit Öl gemengt, und ein Log Öl.

   4. Mose

4. Mose 6, 14: Und er soll bringen sein Opfer dem HErrn, ein jähriges Lamm ohne Fehl zum Brandopfer und ein jähriges Schaf[H3535] ohne Fehl zum Sündopfer und einen Widder ohne Fehl zum Dankopfer

   2. Samuel

2. Samuel 12, 3: aber der Arme hatte nichts denn ein einziges kleines Schäflein[H3535], das er gekauft hatte. Und er nährte es, dass es groß ward bei ihm und bei seinen Kindern zugleich: es aß von seinem Bissen und trank von seinem Becher und schlief in seinem Schoß, und er hielt es wie eine Tochter.

2. Samuel 12, 4: Da aber zu dem reichen Mann ein Gast kam, schonte er zu nehmen von seinen Schafen und Rindern, dass er dem Gast etwas zurichtete, der zu ihm gekommen war, und nahm das Schaf[H3535] des armen Mannes und richtete es zu dem Mann, der zu ihm gekommen war.

2. Samuel 12, 6: Dazu soll er das Schaf[H3535] vierfältig bezahlen, darum dass er solches getan hat und nicht geschont hat.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken:: Das Waschen der Füße
Tiere in der Bibel - Eidechse
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Der Grundwerkstoff der Stiftshütte
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun

 

Zufallstext

25Seht, ich habe es euch vorhergesagt. Wenn man also zu euch sagt: 26„Seht, er (d.h. Christus) ist in der Wüste!“, so geht nicht hinaus; und (sagt man:) „Seht, er ist in den Gemächern (dieses oder jenes Hauses)!“, so glaubt es nicht! 27Denn wie der Blitz vom Osten ausgeht und bis zum Westen leuchtet, so wird es auch mit der Ankunft (= Wiederkunft) des Menschensohnes sein; 28denn wo das Aas (= ein verendetes Tier) liegt, da sammeln sich die Geier.« 29»Sogleich aber nach jener Drangsalszeit wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein verlieren; die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte des Himmels in Erschütterung geraten. 30Und dann wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen, und dann werden alle Geschlechter (oder: Völker) der Erde wehklagen und werden den Menschensohn auf den Wolken des Himmels mit großer Macht und Herrlichkeit kommen sehen. 31Und er wird seine Engel unter lautem Posaunenschall aussenden, und sie werden seine Auserwählten von den vier Windrichtungen her versammeln, von dem einen Himmelsende bis zum andern. 32Vom Feigenbaum aber mögt ihr das Gleichnis lernen (= entnehmen): Sobald seine Zweige saftig werden und Blätter hervorwachsen, so erkennt ihr daran, dass der Sommer nahe ist.

Matth. 24,25 bis Matth. 24,32 - Menge (1939)