Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3458 – יִשְׁמָעֵאל – Yishma'e'l (yish-maw-ale')

Gebildet aus

H8085   שָׁמַע – shama' (shaw-mah')

H410   אֵל – el (ale)

Verwendung

Ismael (36x), Ismaels (9x)

Vorkommen – 44 mal

1. Mose (15x) 2. Könige (2x) 1. Chronik (5x) 2. Chronik (2x) Esra (1x) Jeremia (19x)

  H3457 Übersicht H3459  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 16, 11: Weiter sprach der Engel des HErrn zu ihr: Siehe, du bist schwanger geworden und wirst einen Sohn gebären, des Namen sollst du Ismael[H3458] heißen, darum dass der HErr dein Elend erhört hat.

1. Mose 16, 15: Und Hagar gebar Abram einen Sohn; und Abram hieß den Sohn, den ihm Hagar gebar, Ismael[H3458].

1. Mose 16, 16: Und Abram war 86 Jahre alt, da ihm Hagar den Ismael[H3458] gebar.

1. Mose 17, 18: Und Abraham sprach zu Gott: Ach, dass Ismael[H3458] leben sollte vor dir!

1. Mose 17, 20: Dazu um Ismael[H3458] habe ich dich auch erhört. Siehe, ich habe ihn gesegnet und will ihn fruchtbar machen und mehren gar sehr. Zwölf Fürsten wird er zeugen, und ich will ihn zum großen Volk machen.

1. Mose 17, 23: Da nahm Abraham seinen Sohn Ismael[H3458] und alle Knechte, die daheim geboren, und alle, die erkauft, und alles, was männlich war in seinem Hause, und beschnitt die Vorhaut an ihrem Fleisch ebendesselben Tages, wie ihm Gott gesagt hatte.

1. Mose 17, 25: Ismael[H3458] aber, sein Sohn, war 13 Jahre alt, da seines Fleisches Vorhaut beschnitten ward.

1. Mose 17, 26: Eben auf einen Tag wurden sie alle beschnitten, Abraham, sein Sohn Ismael[H3458],

1. Mose 25, 9: Und es begruben ihn seine Söhne Isaak und Ismael[H3458] in der zwiefachen Höhle auf dem Acker Ephrons, des Sohnes Zohars, des Hethiters, die da liegt Mamre gegenüber,

1. Mose 25, 12: Dies ist das Geschlecht Ismaels[H3458], des Sohnes Abrahams, den ihm Hagar gebar, die Magd Saras aus Ägypten;

1. Mose 25, 13: und das sind die Namen der Kinder Ismaels[H3458], davon ihre Geschlechter genannt sind: der erstgeborene Sohn Ismaels[H3458], Nebajoth, – Kedar, Abdeel, Mibsam,

1. Mose 25, 16: Dies sind die Kinder Ismaels[H3458] mit ihren Namen in ihren Höfen und Zeltdörfern, zwölf Fürsten über ihre Leute.

1. Mose 25, 17: Und das ist das Alter Ismaels[H3458]: 137 Jahre. Und er nahm ab und starb und ward gesammelt zu seinem Volk.

1. Mose 28, 9: ging er hin zu Ismael[H3458] und nahm zu den Weibern, die er zuvor hatte, Mahalath, die Tochter Ismaels[H3458], des Sohnes Abrahams, die Schwester Nebajoths, zum Weibe.

1. Mose 36, 3: und Basmath, Ismaels[H3458] Tochter, Nebajoths Schwester.

   2. Könige

2. Könige 25, 23: Da nun alle Hauptleute des Kriegsvolks und die Männer hörten, dass der König von Babel Gedalja eingesetzt hatte, kamen sie zu Gedalja gen Mizpa, nämlich Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, und Johanan, der Sohn Kareahs, und Seraja, der Sohn Thanhumeths, der Netophathiter, und Jaasanja, der Sohn eines Maachathiters, samt ihren Männern.

2. Könige 25, 25: Aber im siebenten Monat kam Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, des Sohnes Elisamas, vom königlichen Geschlecht, und zehn Männer mit ihm, und sie schlugen Gedalja tot, dazu die Juden und Chaldäer, die bei ihm waren zu Mizpa.

   1. Chronik

1. Chronik 1, 28: Die Kinder aber Abrahams sind: Isaak und Ismael[H3458].

1. Chronik 1, 29: Dies ist ihr Geschlecht: der erste Sohn Ismaels[H3458], Nebajoth, – Kedar, Adbeel, Mibsam,

1. Chronik 1, 31: Jetur, Naphis, Kedma. Das sind die Kinder Ismaels[H3458].

1. Chronik 8, 38: Azel aber hatte sechs Söhne; die hießen: Asrikam, Bochru, Ismael[H3458], Searja, Obadja, Hanan. Die waren alle Söhne Azels.

1. Chronik 9, 44: Azel aber hatte sechs Söhne; die hießen: Asrikam, Bochru, Ismael[H3458], Searja, Obadja, Hanan. Das sind die Kinder Azels.

   2. Chronik

2. Chronik 19, 11: Siehe, Amarja, der oberste Priester, ist über euch in allen Sachen des HErrn, und Sebadja, der Sohn Ismaels[H3458], der Fürst im Hause Judas, in allen Sachen des Königs, und als Amtleute habt ihr die Leviten vor euch. Seid getrost und tut's, und der HErr wird mit dem Guten sein.

2. Chronik 23, 1: Aber im siebenten Jahr fasste Jojada einen Mut und nahm die Obersten über hundert, nämlich Asarja, den Sohn Jerohams, Ismael[H3458], den Sohn Johanans, Asarja, den Sohn Obeds, Maaseja, den Sohn Adajas, und Elisaphat, den Sohn Sichris, mit sich zum Bund.

   Esra

Esra 10, 22: unter den Kindern Pashur: Eljoenai, Maaseja, Ismael[H3458], Nathanael, Josabad und Eleasa;

   Jeremia

Jeremia 40, 8: kamen sie zu Gedalja gen Mizpa, nämlich Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, Johanan und Jonathan, die Söhne Kareahs, und Seraja, der Sohn Thanhumeths, und die Söhne Ephais von Netopha und Jesanja, der Sohn eines Maachathiters, samt ihren Männern.

Jeremia 40, 14: und sprachen zu ihm: Weißt du auch, dass Baalis, der König der Kinder Ammon, gesandt hat Ismael[H3458], den Sohn Nethanjas, dass er dich soll erschlagen? Das wollte ihnen aber Gedalja, der Sohn Ahikams, nicht glauben.

Jeremia 40, 15: Da sprach Johanan, der Sohn Kareahs, zu Gedalja heimlich zu Mizpa: Ich will hingehen und Ismael[H3458], den Sohn Nethanjas, erschlagen, dass es niemand erfahren soll. Warum soll er dich erschlagen, dass alle Juden, so zu dir versammelt sind, zerstreut werden und die noch aus Juda übriggeblieben sind, umkommen?

Jeremia 40, 16: Aber Gedalja, der Sohn Ahikams, sprach zu Johanan, dem Sohn Kareahs: Du sollst das nicht tun; es ist nicht wahr, was du von Ismael[H3458] sagst.

Jeremia 41, 1: Aber im siebenten Monat kam Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, des Sohnes Elisamas, aus königlichem Stamm, einer von den Obersten des Königs, und zehn Männer mit ihm zu Gedalja, dem Sohn Ahikams, gen Mizpa, und sie aßen daselbst zu Mizpa miteinander.

Jeremia 41, 2: Und Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, machte sich auf samt den zehn Männern, die bei ihm waren, und schlugen Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohnes Saphans, mit dem Schwert zu Tode, darum dass ihn der König zu Babel über das Land gesetzt hatte;

Jeremia 41, 3: dazu alle Juden, die bei Gedalja waren zu Mizpa, und die Chaldäer, die sie daselbst fanden, alle Kriegsleute, schlug Ismael[H3458].

Jeremia 41, 6: Und Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, ging heraus von Mizpa ihnen entgegen, ging daher und weinte. Als er nun an sie kam, sprach er zu ihnen: Ihr sollt zu Gedalja, dem Sohn Ahikams, kommen.

Jeremia 41, 7: Da sie aber mitten in die Stadt kamen, ermordete sie Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, und die Männer, die bei ihm waren, und warf sie in den Brunnen.

Jeremia 41, 8: Aber es waren zehn Männer darunter, die sprachen zu Ismael[H3458]: Töte uns nicht; wir haben Vorrat im Acker liegen von Weizen, Gerste, Öl und Honig. Also ließ er ab und tötete sie nicht mit den anderen.

Jeremia 41, 9: Der Brunnen aber, darein Ismael[H3458] die Leichname der Männer warf, welche er hatte erschlagen samt dem Gedalja, ist der, den der König Asa machen ließ wider Baesa, den König Israels; den füllte Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, mit den Erschlagenen.

Jeremia 41, 10: Und was übriges Volks war zu Mizpa, auch die Königstöchter, führte Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, gefangen weg samt allem übrigen Volk zu Mizpa, über welche Nebusaradan, der Hauptmann, hatte gesetzt Gedalja, den Sohn Ahikams, und zog hin und wollte hinüber zu den Kindern Ammon.

Jeremia 41, 11: Da aber Johanan, der Sohn Kareahs, erfuhr und alle Hauptleute des Heeres, die bei ihm waren, all das Übel, das Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, begangen hatte,

Jeremia 41, 12: nahmen sie zu sich alle Männer und zogen hin, wider Ismael[H3458], den Sohn Nethanjas, zu streiten; und trafen ihn an dem großen Wasser bei Gibeon.

Jeremia 41, 13: Da nun alles Volk, das bei Ismael[H3458] war, sah den Johanan, den Sohn Kareahs, und alle die Hauptleute des Heeres, die bei ihm waren, wurden sie froh.

Jeremia 41, 14: Und das ganze Volk, das Ismael[H3458] hatte von Mizpa weggeführt, wandte sich um und kehrte wiederum zu Johanan, dem Sohne Kareahs.

Jeremia 41, 15: Aber Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, entrann dem Johanan mit acht Männern und zog zu den Kindern Ammon.

Jeremia 41, 16: Und Johanan, der Sohn Kareahs, samt allen Hauptleuten des Heeres, die bei ihm waren, nahmen all das übrige Volk, das sie wiedergebracht hatten von Ismael[H3458], dem Sohn Nethanjas, aus Mizpa zu sich (weil Gedalja, der Sohn Ahikams, erschlagen war), nämlich die Kriegsmänner, Weiber und Kinder und Kämmerer, die sie von Gibeon hatten wiedergebracht;

Jeremia 41, 18: Denn sie fürchteten sich vor ihnen, weil Ismael[H3458], der Sohn Nethanjas, Gedalja, den Sohn Ahikams, erschlagen hatte, den der König zu Babel über das Land gesetzt hatte.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Gecko
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Amra

 

Zufallstext

5Nimm sie von Ihnen, und sie seien zum Verrichten des Dienstes des Zeltes der Zusammenkunft, und gib sie den Leviten, einem jeden nach Verhältnis seines Dienstes. 6Und Mose nahm die Wagen und die Rinder und gab sie den Leviten. 7Zwei Wagen und vier Rinder gab er den Söhnen Gersons nach Verhältnis ihres Dienstes; 8und vier Wagen und acht Rinder gab er den Söhnen Meraris nach Verhältnis ihres Dienstes: unter der Hand Ithamars, des Sohnes Aarons, des Priesters. 9Aber den Söhnen Kehaths gab er nichts; denn ihnen lag der Dienst des Heiligtums ob: auf der Schulter trugen sie. 10Und die Fürsten brachten die Einweihungsgabe des Altars dar an dem Tage, da er gesalbt wurde; und die Fürsten brachten ihre Opfergabe dar vor dem Altar. 11Und Jahwe sprach zu Mose: Je ein Fürst auf einen Tag sollen sie ihre Opfergabe zur Einweihung des Altars darbringen. 12Und es geschah, der am ersten Tage seine Opfergabe darbrachte, war Nachschon, der Sohn Amminadabs, vom Stamme Juda.

4.Mose 7,5 bis 4.Mose 7,12 - Elberfelder (1905)