Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3187 – יָחַשׂ – yachas (yaw-khas')

Gebildet aus

H3188   יַחַשׂ – yachas (yakh'-as)

Verwendung

aufgezeichnet (13x), Geburtsregister (2x), gerechnet (1x), Geschlecht (1x), Geschlechtsregister (1x), verzeichnen (1x), wurden (1x)

  H3186 Übersicht H3188  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Chronik

1. Chronik 4, 33: und alle Dörfer, die um diese Städte her waren, bis gen Baal; das ist ihre Wohnung, und sie hatten ihr eigenes Geschlechtsregister[H3187].

1. Chronik 5, 1: Die Kinder Rubens, des ersten Sohnes Israels (denn er war der erste Sohn; aber damit, dass er seines Vaters Bett entweihte, ward seine Erstgeburt gegeben den Kindern Josephs, des Sohnes Israels, und er ward nicht aufgezeichnet[H3187] zur Erstgeburt;

1. Chronik 5, 7: Aber seine Brüder unter seinen Geschlechtern, da sie nach ihrer Geburt aufgezeichnet wurden[H3187], waren: Jeiel, der Oberste, und Sacharja

1. Chronik 5, 17: Diese wurden alle aufgezeichnet[H3187] zur Zeit Jothams, des Königs in Juda, und Jerobeams, des Königs über Israel.

1. Chronik 7, 5: Und ihre Brüder in allen Geschlechtern Isaschars waren gewaltige Männer und wurden alle aufgezeichnet[H3187], 87.000.

1. Chronik 7, 7: Aber die Kinder Belas waren: Ezbon, Usi, Usiel, Jerimoth und Iri, die fünf, Häupter in ihren Vaterhäusern, gewaltige Männer. Und wurden aufgezeichnet[H3187] 22.034.

1. Chronik 7, 9: Und wurden aufgezeichnet[H3187] in ihren Geschlechtern nach den Häuptern ihrer Vaterhäuser, gewaltige Männer, 20.200.

1. Chronik 7, 40: Diese waren alle Kinder Assers, Häupter ihrer Vaterhäuser, auserlesene, gewaltige Männer und Häupter über Fürsten. Und wurden aufgezeichnet[H3187 H4557] ins Heer zum Streit an ihrer Zahl 26.000 Mann.

1. Chronik 9, 1: Und das ganze Israel ward aufgezeichnet[H3187], und siehe, sie sind aufgeschrieben im Buch der Könige Israels; und Juda ward weggeführt gen Babel um seiner Missetat willen.

1. Chronik 9, 22: Alle diese waren auserlesen zu Hütern an der Schwelle, 212; die waren aufgezeichnet[H3187] in ihren Dörfern. Und David und Samuel, der Seher, setzten sie ein auf Glauben,

   2. Chronik

2. Chronik 12, 15: Die Geschichten aber Rehabeams, beide, die ersten und die letzten, sind geschrieben in den Geschichten Semajas, des Propheten, und Iddos, des Schauers, und aufgezeichnet[H3187], dazu die Kriege Rehabeams und Jerobeams ihr Leben lang.

2. Chronik 31, 16: ausgenommen, die aufgezeichnet[H3187] waren als Mannsbilder drei Jahre alt und darüber, alle, die in das Haus des HErrn gingen nach Gebühr eines jeglichen Tages zu ihrem Amt in ihrem Dienst nach ihren Ordnungen

2. Chronik 31, 17: (die Priester aber wurden aufgezeichnet[H3187] nach ihren Vaterhäusern, und die Leviten von 20 Jahren und darüber waren in ihrem Dienst nach ihren Ordnungen);

2. Chronik 31, 18: dazu denen, die aufgezeichnet[H3187] wurden als ihre Kinder, Weiber, Söhne und Töchter unter der ganzen Menge. Denn sie heiligten treulich das Geheiligte.

2. Chronik 31, 19: Auch waren Männer mit Namen benannt unter den Kindern Aaron, den Priestern, auf den Feldern der Vorstädte in allen Städten, dass sie Teile gäben allen Mannsbildern unter den Priestern und allen, die unter die Leviten aufgezeichnet[H3187] wurden.

   Esra

Esra 2, 62: Die suchten ihre Geburtsregister[H3187 H3791], und fanden keine; darum wurden sie untüchtig geachtet zum Priestertum.

Esra 8, 1: Dies sind die Häupter ihrer Vaterhäuser und ihr Geschlecht[H3187], die mit mir heraufzogen von Babel zu den Zeiten, da der König Arthahsastha regierte:

Esra 8, 3: von den Kindern Sechanja; von den Kindern Pareos: Sacharja und mit ihm Mannsbilder, gerechnet[H3187] 150;

   Nehemia

Nehemia 7, 5: Und mein Gott gab mir ins Herz, dass ich versammelte die Ratsherren und die Obersten und das Volk, sie zu verzeichnen[H3187]. Und ich fand das Geschlechtsregister derer, die vorhin heraufgekommen waren, und fand darin geschrieben:

Nehemia 7, 64: Diese suchten ihr Geburtsregister[H3187 H3791]; und da sie es nicht fanden, wurden sie untüchtig geachtet zum Priestertum.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Gazelle
Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind

 

Zufallstext

1Auch die Torwächter waren in Dienstgruppen aufgeteilt: Aus der Sippe Korach war es Meschelemja Ben-Kore von den Nachkommen Asafs. 2Meschelemjas Söhne waren Secharja, der Erstgeborene, der zweite Jediaël, der dritte Sebadja, der vierte Jatniël, 3der fünfte Elam, der sechste Johanan und der siebte Eljoënai. 4Obed-Edoms Söhne waren Schemaja, der Erstgeborene, der zweite Josabad, der dritte Joach, der vierte Sachar, der fünfte Netanel, 5der sechste Ammiël, der siebte Issachar und der achte Pëulletai. Denn Gott hatte ihn gesegnet. 6Auch seinem Sohn Schemaja wurden Söhne geboren. Sie bekamen führende Stellungen in ihrer Sippe, denn sie waren tüchtige Männer. 7Es waren Otni, Refaël, Obed und Elsabad sowie ihre Brüder Elihu und Semachja, zwei sehr tüchtige Männer. 8Diese alle waren Nachkommen Obed-Edoms. Sie, ihre Söhne und Brüder, waren insgesamt 62 tüchtige Männer, bestens geeignet für ihren Dienst.

1.Chron. 26,1 bis 1.Chron. 26,8 - NeÜ bibel.heute (2019)