Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3103 – יוֹבָב – Yowbab (yo-bawb')

Gebildet aus

H2980   יָבַב – yabab (yaw-bab)

Verwendung

Jobab (9x)

  H3102 Übersicht H3104  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 10, 29: Ophir, Hevila und Jobab[H3103]. Das sind die Kinder von Joktan.

1. Mose 36, 33: Und da Bela starb, ward König an seiner Statt Jobab[H3103], ein Sohn Serahs von Bozra.

1. Mose 36, 34: Da Jobab[H3103] starb, ward an seiner Statt König Husam aus der Themaniter Lande.

   Josua

Josua 11, 1: Da aber Jabin, der König zu Hazor, solches hörte, sandte er zu Jobab[H3103], dem König zu Madon, und zum König zu Simron und zum König zu Achsaph

   1. Chronik

1. Chronik 1, 23: Ophir, Hevila, und Jobab[H3103]. Diese alle sind Kinder Joktans.

1. Chronik 1, 44: Und da Bela starb, ward König an seiner Statt Jobab[H3103], der Sohn Serahs von Bozra.

1. Chronik 1, 45: Und da Jobab[H3103] starb, ward König an seiner Statt Husam aus der Themaniter Lande.

1. Chronik 8, 9: und er zeugte von Hodes, seinem Weibe: Jobab[H3103], Zibja, Mesa, Malcham,

1. Chronik 8, 18: Jismerai, Jislia, Jobab[H3103], das sind Kinder Elpaals.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Berg Nebo

 

Zufallstext

16und den Arwaditer und den Zemariter und den Hamathiter. 17Die Söhne Sems: Elam und Assur und Arpaksad und Lud und Aram, und Uz und Hul und Gether und Mesech. 18Und Arpaksad zeugte Schelach, und Schelach zeugte Heber. 19Und Heber wurden zwei Söhne geboren: der Name des einen war Peleg, denn in seinen Tagen wurde die Erde verteilt; und der Name seines Bruders war Joktan. 20Und Joktan zeugte Almodad und Scheleph und Hazarmaweth und Jerach, 21und Hadoram und Usal und Dikla, 22und Ebal und Abimael und Scheba, 23und Ophir und Hawila und Jobab; diese alle waren Söhne Joktans.

1.Chron. 1,16 bis 1.Chron. 1,23 - Elberfelder (1905)