Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3050 – יָהּ – Yahh (yaw)

Gebildet aus

H3068   יְהֹוָה – Yhovah (yeh-ho-vaw')

Verwendung

Halleluja (21x), HErrn (12x), HErr (11x), Gott (3x), halleluja (1x)

Vorkommen – 45 mal

2. Mose (2x) Psalm (40x) Jesaja (3x)

  H3049 Übersicht H3051  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 15, 2: Der HErr[H3050] ist meine Stärke und mein Lobgesang und ist mein Heil. Das ist mein Gott, ich will ihn preisen; er ist meines Vaters Gott, ich will ihn erheben.

2. Mose 17, 16: Denn er sprach: Es ist ein Malzeichen bei dem Stuhl des HErrn[H3050], dass der HErr streiten wird wider Amalek von Kind zu Kindeskind.

   Psalm

Psalm 68, 5: Singet Gott, lobsinget seinem Namen! Machet Bahn dem, der durch die Wüste herfährt – er heißt HErr[H3050] –, und freuet euch vor ihm,

Psalm 68, 19: Du bist in die Höhe gefahren und hast das Gefängnis gefangen; du hast Gaben empfangen für die Menschen, auch die Abtrünnigen, auf dass Gott der HErr[H3050] daselbst wohne.

Psalm 77, 12: Darum gedenke ich an die Taten des HErrn[H3050]; ja, ich gedenke an deine vorigen Wunder

Psalm 89, 9: HErr, Gott[H3050 H430] Zebaoth, wer ist wie du ein mächtiger Gott[H3050 H430]? Und deine Wahrheit ist um dich her.

Psalm 94, 7: und sagen: „Der HErr[H3050] siehet's nicht, und der Gott Jakobs achtet's nicht.“

Psalm 94, 12: Wohl dem, den du, HErr[H3050], züchtigst und lehrst ihn durch dein Gesetz,

Psalm 102, 19: Das werde geschrieben auf die Nachkommen; und das Volk, das geschaffen soll werden, wird den HErrn[H3050] loben.

Psalm 104, 35: Der Sünder müsse ein Ende werden auf Erden, und die Gottlosen nicht mehr sein. Lobe den HErrn, meine Seele! Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 105, 45: auf dass sie halten sollen seine Rechte und seine Gesetze bewahren. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 106, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Danket dem HErrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.

Psalm 106, 48: Gelobet sei der HErr, der Gott Israels, von Ewigkeit zu Ewigkeit, und alles Volk spreche: Amen, halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 111, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Ich danke dem HErrn von ganzem Herzen im Rat der Frommen und in der Gemeinde.

Psalm 112, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Wohl dem, der den HErrn fürchtet, der große Lust hat zu seinen Geboten!

Psalm 113, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Lobet, ihr Knechte des HErrn, lobet den Namen des HErrn!

Psalm 113, 9: der die Unfruchtbare im Hause wohnen macht, dass sie eine fröhliche Kindermutter wird. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 115, 17: Die Toten werden dich, HErr[H3050], nicht loben, noch die hinunterfahren in die Stille;

Psalm 115, 18: sondern wir loben den HErrn[H3050] von nun an bis in Ewigkeit. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 116, 19: in den Höfen am Hause des HErrn, in dir, Jerusalem. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 117, 2: Denn seine Gnade und Wahrheit waltet über uns in Ewigkeit. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 118, 5: In der Angst rief ich den HErrn[H3050] an, und der HErr[H3050] erhörte mich und tröstete mich.

Psalm 118, 14: Der HErr[H3050] ist meine Macht und mein Psalm und ist mein Heil.

Psalm 118, 17: Ich werde nicht sterben, sondern leben und des HErrn[H3050] Werke verkündigen.

Psalm 118, 18: Der HErr[H3050] züchtigt mich wohl; aber er gibt mich dem Tode nicht.

Psalm 118, 19: Tut mir auf die Tore der Gerechtigkeit, dass ich dahin eingehe und dem HErrn[H3050] danke.

Psalm 122, 4: da die Stämme hinaufgehen, die Stämme des HErrn[H3050 H3068], wie geboten ist dem Volk Israel, zu danken dem Namen des Herrn.

Psalm 130, 3: Wenn du willst, HErr[H3050 H136], Sünden zurechnen, HErr[H3050 H136], wer wird bestehen?

Psalm 135, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Lobet den Namen des HErrn, lobet, ihr Knechte des HErrn,

Psalm 135, 3: Lobet den HErrn[H3050], denn der HErr ist freundlich; lobsinget seinem Namen, denn er ist lieblich!

Psalm 135, 4: Denn der HErr[H3050] hat sich Jakob erwählt, Israel zu seinem Eigentum.

Psalm 135, 21: Gelobet sei der HErr aus Zion, der zu Jerusalem wohnt! Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 146, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Lobe den HErrn, meine Seele!

Psalm 146, 10: Der HErr ist König ewiglich, dein Gott, Zion, für und für. Halleluja[H3050 H1984].

Psalm 147, 1: Lobet den HErrn[H3050]! denn unseren Gott loben, das ist ein köstlich Ding; solch Lob ist lieblich und schön.

Psalm 147, 20: So tut er keinen Heiden, noch lässt er sie wissen seine Rechte. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 148, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Lobet im Himmel den HErrn; lobet ihn in der Höhe!

Psalm 148, 14: Und er erhöht das Horn seines Volkes. Alle Heiligen sollen loben, die Kinder Israel, das Volk, das ihm dient. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 149, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Singet dem HErrn ein neues Lied; die Gemeinde der Heiligen soll ihn loben.

Psalm 149, 9: dass sie ihnen tun das Recht, davon geschrieben ist. Solche Ehre werden alle seine Heiligen haben. Halleluja[H3050 H1984]!

Psalm 150, 1: Halleluja[H3050 H1984]! Lobet den HErrn in seinem Heiligtum; lobet ihn in der Feste seiner Macht!

Psalm 150, 6: Alles, was Odem hat, lobe den HErrn[H3050]! Halleluja[H3050 H1984]!

   Jesaja

Jesaja 12, 2: Siehe, Gott[H3050 H410] ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott[H3050 H410] der HErr ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

Jesaja 26, 4: Verlasset euch auf den HErrn ewiglich; denn Gott[H3050] der HErr ist ein Fels ewiglich.

Jesaja 38, 11: Ich sprach: Nun werde ich nicht mehr sehen den HErrn[H3050], ja, den HErrn[H3050] im Lande der Lebendigen; nun werde ich nicht mehr schauen die Menschen bei denen, die ihre Zeit leben.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Kir-Heres
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Yom Kippur, der große Versöhnungstag

 

Zufallstext

135Laß dein Angesicht leuchten über deinen Knecht, und lehre mich deine Satzungen! 136Wasserbäche fließen herab aus meinen Augen, weil sie dein Gesetz nicht halten. 137Gerecht bist du, Jahwe, und gerade sind deine Gerichte. 138Du hast in Gerechtigkeit deine Zeugnisse geboten und in Treue gar sehr. 139Verzehrt hat mich mein Eifer, denn meine Bedränger haben deine Worte vergessen. 140Wohlgeläutert ist dein Wort, und dein Knecht hat es lieb. 141Gering bin ich und verachtet; deine Vorschriften habe ich nicht vergessen. 142Deine Gerechtigkeit ist eine ewige Gerechtigkeit, und dein Gesetz ist Wahrheit.

Ps. 119,135 bis Ps. 119,142 - Elberfelder (1905)