Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3025 – יָגֹר – yagor (yaw-gore')

Verwendung

fürchte (1x), fürchtest (1x), fürchtete (1x), scheue (1x), sorgte (1x)

  H3024 Übersicht H3026  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   5. Mose

5. Mose 9, 19: Denn ich fürchtete[H3025] mich vor dem Zorn und Grimm, mit dem der HErr über euch erzürnt war, dass er euch vertilgen wollte. Aber der HErr erhörte mich auch dasmal.

5. Mose 28, 60: und wird dir zuwenden alle Seuchen Ägyptens, davor du dich fürchtest[H3025], und sie werden dir anhangen;

   Hiob

Hiob 3, 25: Denn was ich gefürchtet habe, ist über mich gekommen, und was ich sorgte[H3025], hat mich getroffen.

Hiob 9, 28: so fürchte[H3025] ich alle meine Schmerzen, weil ich weiß, dass du mich nicht unschuldig sein lässest.

   Psalm

Psalm 119, 39: Wende von mir die Schmach, die ich scheue[H3025]; denn deine Rechte sind lieblich.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)

 

Zufallstext

11Die Worte der Weisen sind wie Treibstacheln und wie eingeschlagene Nägel die gesammelten Sprüche, von einem einzigen Hirten gegeben. 12Und außerdem laß dich warnen, mein Sohn! Des vielen Büchermachens ist kein Ende, und viel Studieren ermüdet den Leib. 13Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das soll jeder Mensch! 14Denn Gott wird jedes Werk ins Gericht bringen, samt allem Verborgenen, es sei gut oder böse. 1Das Lied der Lieder, von Salomo. 2Er küsse mich mit seines Mundes Küssen! Denn deine Liebkosungen sind besser als Wein. 3Lieblich duften deine Salben; dein Name ist wie ausgegossenes Öl: darum haben dich Jungfrauen lieb! 4Ziehe mich dir nach, so laufen wir! Der König hat mich in seine Gemächer gebracht; wir wollen jauchzen und uns deiner freuen, deine Liebkosungen preisen, mehr als Wein; mit Recht haben sie dich lieb!

Pred. 12,11 bis Hohesl. 1,4 - Schlachter (1951)