Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H30 – אֲבִיהוּא – Abiyhuw' (ab-ee-hoo')

Gebildet aus

H1   אָב – ab (awb)

H1931   הוּא – huw' (hoo)

Verwendung

Abihu (12x)

  H29 Übersicht H31  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 6, 23: Aaron nahm zum Weibe Eliseba, die Tochter Amminadabs, Nahessons Schwester; die gebar ihm Nadab, Abihu[H30], Eleasar, Ithamar.

2. Mose 24, 1: Und zu Mose sprach er: Steig herauf zum HErrn, du und Aaron, Nadab und Abihu[H30] und 70 von den Ältesten Israels, und betet an von ferne.

2. Mose 24, 9: Da stiegen Mose und Aaron, Nadab und Abihu[H30] und 70 von den Ältesten Israels hinauf

2. Mose 28, 1: Du sollst Aaron, deinen Bruder, und seine Söhne zu dir nehmen aus den Kindern Israel, dass er mein Priester sei, nämlich Aaron und seine Söhne Nadab, Abihu[H30], Eleasar und Ithamar.

   3. Mose

3. Mose 10, 1: Und die Söhne Aarons Nadab und Abihu[H30] nahmen ein jeglicher seinen Napf und taten Feuer darein und legten Räuchwerk darauf und brachten das fremde Feuer vor den HErrn, das er ihnen nicht geboten hatte.

   4. Mose

4. Mose 3, 2: Und dies sind die Namen der Söhne Aarons: der Erstgeborene Nadab, darnach Abihu[H30], Eleasar und Ithamar.

4. Mose 3, 4: Aber Nadab und Abihu[H30] starben vor dem HErrn, da sie fremdes Feuer opferten vor dem HErrn in der Wüste Sinai, und hatten keine Söhne. Eleasar aber und Ithamar pflegten des Priesteramtes unter ihrem Vater Aaron.

4. Mose 26, 60: Dem Aaron aber ward geboren: Nadab, Abihu[H30], Eleasar und Ithamar.

4. Mose 26, 61: Nadab aber und Abihu[H30] starben, da sie fremdes Feuer opferten vor dem HErrn.

   1. Chronik

1. Chronik 5, 29: Die Kinder Amrams waren: Aaron, Mose und Mirjam. Die Kinder Aarons waren Nadab, Abihu[H30], Eleasar und Ithamar.

1. Chronik 24, 1: Aber dies waren die Ordnungen der Kinder Aaron. Die Kinder Aarons waren: Nadab, Abihu[H30], Eleasar und Ithamar.

1. Chronik 24, 2: Aber Nadab und Abihu[H30] starben vor ihrem Vater und hatten keine Kinder. Und Eleasar und Ithamar wurden Priester.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Tiere in der Bibel - Biene
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden

 

Zufallstext

38Johannes aber antwortete ihm und sprach: Meister, wir sahen einen, der trieb Teufel in deinem Namen aus, welcher uns nicht nachfolgt; und wir verboten's ihm, darum dass er uns nicht nachfolgt. 39Jesus aber sprach: Ihr sollt's ihm nicht verbieten. Denn es ist niemand, der eine Tat tue in meinem Namen und möge bald übel von mir reden. 40Wer nicht wider uns ist, der ist für uns. 41Wer aber euch tränkt mit einem Becher Wassers in meinem Namen, darum dass ihr Christo angehöret, wahrlich, ich sage euch: Es wird ihm nicht unvergolten bleiben. 42Und wer der Kleinen einen ärgert, die an mich glauben, dem wäre es besser, dass ihm ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ins Meer geworfen würde. 43So dich aber deine Hand ärgert, so haue sie ab! Es ist dir besser, dass du als ein Krüppel zum Leben eingehest, denn dass du zwei Hände habest und fahrest in die Hölle, in das ewige Feuer, 44da ihr Wurm nicht stirbt und ihr Feuer nicht verlöscht. 45Ärgert dich dein Fuß, so haue ihn ab! Es ist dir besser, dass du lahm zum Leben eingehest, denn dass du zwei Füße habest und werdest in die Hölle geworfen, in das ewige Feuer,

Mark. 9,38 bis Mark. 9,45 - Luther (1912)