Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2988 – יָבָל – yabal (yaw-bawl')

Gebildet aus

H2986   יָבַל – yabal (yaw-bal')

Verwendung

Wasserbächen (1x), zerteilte (1x)

  H2987 Übersicht H2989  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Jesaja

Jesaja 30, 25: Und es werden auf allen großen Bergen und auf allen großen Hügeln zerteilte[H2988] Wasserströme gehen zur Zeit der großen Schlacht, wenn die Türme fallen werden.

Jesaja 44, 4: dass sie wachsen sollen wie Gras, wie die Weiden an den Wasserbächen[H2988 H4325].

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Tiere in der Bibel - Igel
Biblische Orte - Emmaus
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

4Darnach nahm sich Joas vor, das Haus des HErrn zu erneuern, 5und versammelte die Priester und Leviten und sprach zu ihnen: Ziehet aus zu allen Städten Judas und sammelt Geld aus ganz Israel, das Haus eures Gottes zu bessern jährlich, und eilet, solches zu tun. Aber die Leviten eilten nicht. 6Da rief der König Jojada, den Vornehmsten, und sprach zu ihm: Warum hast du nicht Acht auf die Leviten, dass sie einbringen von Juda und Jerusalem die Steuer, die Mose, der Knecht des HErrn, gesetzt hat, die man sammelte unter Israel zu der Hütte des Stifts? 7Denn die gottlose Athalja und ihre Söhne haben das Haus Gottes zerrissen, und alles, was zum Hause des HErrn geheiligt war, haben sie an die Baalim gebracht. 8Da befahl der König, dass man eine Lade machte und setzte sie außen ins Tor am Hause des HErrn, 9und ließ ausrufen in Juda und zu Jerusalem, dass man dem HErrn einbringen sollte die Steuer, die von Mose, dem Knecht Gottes, auf Israel gelegt war in der Wüste. 10Da freuten sich alle Obersten und alles Volk und brachten's und warfen's in die Lade, bis sie voll ward. 11Und wenn's Zeit war, dass man die Lade herbringen sollte durch die Leviten nach des Königs Befehl (wenn sie sahen, dass viel Geld darin war), so kam der Schreiber des Königs und wer vom vornehmsten Priester Befehl hatte, und schütteten die Lade aus und trugen sie wieder hin an ihren Ort. So taten sie alle Tage, dass sie Geld die Menge zuhauf brachten.

2.Chron. 24,4 bis 2.Chron. 24,11 - Luther (1912)