Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2730 – חָרֵד – chared (khaw-rade')

Gebildet aus

H2729   חָרַד – charad (khaw-rad')

Verwendung

fürchtet (2x), fürchten (1x), fürchteten (1x), verzagt (1x), zaghaft (1x)

  H2729 Übersicht H2731  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Richter

Richter 7, 3: So lass nun ausrufen vor den Ohren des Volks und sagen: Wer blöde und verzagt[H2730] ist, der kehre um und hebe sich alsbald vom Gebirge Gilead. Da kehrten des Volks um 22.000, dass nur 10.000 übrigblieben.

   1. Samuel

1. Samuel 4, 13: Und siehe, als er hineinkam, saß Eli auf dem Stuhl, dass er auf den Weg sähe; denn sein Herz war zaghaft[H2730] über der Lade Gottes. Und da der Mann in die Stadt kam, sagte er's an, und die ganze Stadt schrie.

   Esra

Esra 9, 4: Und es versammelten sich zu mir alle, die des HErrn Wort, des Gottes Israels, fürchteten[H2730], um der Vergreifung willen derer, die gefangen gewesen waren; und ich saß bestürzt bis an das Abendopfer.

Esra 10, 3: So lasst uns nun einen Bund machen mit unserem Gott, dass wir alle Weiber und die von ihnen geboren sind, hinaustun nach dem Rat des HErrn und derer, die die Gebote unseres Gottes fürchten[H2730], dass man tue nach dem Gesetz.

   Jesaja

Jesaja 66, 2: Meine Hand hat alles gemacht, was da ist, spricht der HErr. Ich sehe aber an den Elenden und der zerbrochenen Geistes ist und der sich fürchtet[H2730] vor meinem Wort.

Jesaja 66, 5: Höret des HErrn Wort, die ihr euch fürchtet[H2730] vor seinem Wort: Eure Brüder, die euch hassen und sondern euch ab um meines Namens willen, sprechen: „Lasst sehen, wie herrlich der HErr sei, lasst ihn erscheinen zu eurer Freude“; die sollen zu Schanden werden.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Berg Nebo
Biblische Orte - Eilat
Tiere in der Bibel - Löwe
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Eilat: Coral World

 

Zufallstext

25So ließ Josua Rahab, die Hure, und das Haus ihres Vaters und alle ihre Angehörigen am Leben; und sie hat in der Mitte Israels gewohnt bis auf diesen Tag, weil sie die Boten versteckte, welche Josua abgesandt hatte, um Jericho auszukundschaften. 26Und Josua schwur in selbiger Zeit und sprach: Verflucht vor Jahwe sei der Mann, der sich aufmachen und diese Stadt Jericho bauen wird! Mit seinem Erstgeborenen wird er ihren Grund legen und mit seinem Jüngsten ihre Tore aufstellen. 27Und Jahwe war mit Josua, und sein Ruf verbreitete sich durch das ganze Land. 1Und die Kinder Israel begingen Untreue an dem Verbannten; und Achan, der Sohn Karmis, des Sohnes Sabdis, des Sohnes Serachs, vom Stamme Juda, nahm von dem Verbannten; und der Zorn Jahwes entbrannte wider die Kinder Israel. 2Und Josua sandte Männer von Jericho nach Ai, das bei Beth-Awen, östlich von Bethel, liegt, und sprach zu ihnen und sagte: Gehet hinauf und kundschaftet das Land aus. Und die Männer gingen hinauf und kundschafteten Ai aus. 3Und sie kehrten zu Josua zurück und sprachen zu ihm: Es ziehe nicht das ganze Volk hinauf; bei zweitausend Mann oder bei dreitausend Mann mögen hinaufziehen und Ai schlagen; bemühe nicht das ganze Volk dahin, denn ihrer sind wenige. 4Da zogen von dem Volke bei dreitausend Mann dort hinauf; aber sie flohen vor den Männern von Ai; 5und die Männer von Ai erschlugen von ihnen bei sechsunddreißig Mann, und sie jagten ihnen nach vor dem Tore bis Schebarim und schlugen sie am Abhange. Da zerschmolz das Herz des Volkes und wurde wie Wasser.

Jos. 6,25 bis Jos. 7,5 - Elberfelder (1905)