Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2404 – חָטַב – chatab (khaw-tab')

Verwendung

Holzhauer (3x), hauen (3x), ausgehauenen (1x), Holzhauern (1x), Zimmerleuten (1x)

  H2403 Übersicht H2405  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   5. Mose

5. Mose 19, 5: sondern als wenn jemand mit seinem Nächsten in den Wald ginge, Holz zu hauen[H2404], und seine Hand holte mit der Axt aus, das Holz abzuhauen, und das Eisen führe vom Stiel und träfe seinen Nächsten, dass er stürbe: der soll in dieser Städte eine fliehen, dass er lebendig bleibe,

5. Mose 29, 10: eure Kinder, eure Weiber, dein Fremdling, der in deinem Lager ist (beide, dein Holzhauer[H2404 H6086] und dein Wasserschöpfer),

   Josua

Josua 9, 21: Und die Obersten sprachen zu ihnen: Lasst sie leben, dass sie Holzhauer[H2404 H6086] und Wasserträger seien der ganzen Gemeinde, wie ihnen die Obersten gesagt haben.

Josua 9, 23: Darum sollt ihr verflucht sein, dass unter euch nicht aufhören Knechte, die Holz hauen[H2404] und Wasser tragen zum Hause meines Gottes.

Josua 9, 27: Also machte sie Josua desselben Tages zu Holzhauern[H2404 H6086] und Wasserträgern für die Gemeinde und den Altar des HErrn bis auf diesen Tag, an dem Ort, den er erwählen würde.

   2. Chronik

2. Chronik 2, 9: Und siehe, ich will den Zimmerleuten[H2404], deinen Knechten, die das Holz hauen, 20.000 Kor Gerste und 20.000 Kor Weizen und 20.000 Bath Wein und 20.000 Bath Öl geben.

   Psalm

Psalm 144, 12: dass unsere Söhne aufwachsen in ihrer Jugend wie die Pflanzen, und unsere Töchter seien wie die ausgehauenen[H2404] Erker, womit man Paläste ziert;

   Jeremia

Jeremia 46, 22: Man hört sie davonschleichen wie eine Schlange; denn jene kommen mit Heereskraft und bringen Äxte über sie wie die Holzhauer[H2404 H6086].

   Hesekiel

Hesekiel 39, 10: dass sie nicht müssen Holz auf dem Felde holen noch im Walde hauen[H2404], sondern von den Waffen werden sie Feuer machen; und sollen die berauben, von denen sie beraubt sind, und plündern, von denen sie geplündert sind, spricht der Herr HErr.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Chamäleon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Ammonitenwand
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken:: Das Waschen der Füße
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

48Und es geschah, als der Philister sich aufmachte und ging und nahte, David entgegen, da eilte David und lief der Schlachtreihe zu, dem Philister entgegen. 49Und David fuhr mit seiner Hand in das Gerät und nahm einen Stein heraus, und er schleuderte und traf den Philister an seine Stirn; und der Stein drang in seine Stirn, und er fiel auf sein Angesicht zur Erde. 50So war David, mit der Schleuder und mit dem Steine, stärker als der Philister, und er schlug den Philister und tötete ihn; und David hatte kein Schwert in der Hand. 51Und David lief und trat zu dem Philister hin, und er nahm sein Schwert und zog es aus seiner Scheide und tötete ihn, und hieb ihm den Kopf damit ab. Als aber die Philister sahen, daß ihr Held tot war, da flohen sie. 52Und die Männer von Israel und Juda machten sich auf und erhoben ein Geschrei und verfolgten die Philister bis zum Eingang des Tales und bis zu den Toren von Ekron; und die Erschlagenen der Philister fielen auf dem Wege nach Schaaraim und bis Gath und bis Ekron. 53Und die Kinder Israel kehrten um von der Verfolgung der Philister und plünderten ihre Lager. 54Und David nahm das Haupt des Philisters und brachte es nach Jerusalem; seine Waffen aber legte er in sein Zelt. 55Und als Saul David ausziehen sah, dem Philister entgegen, sprach er zu Abner, dem Heerobersten: Wessen Sohn ist doch der Jüngling, Abner? Und Abner sprach: So wahr deine Seele lebt, o König, ich weiß es nicht!

1.Sam. 17,48 bis 1.Sam. 17,55 - Elberfelder (1905)