Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2374 – חֹזֶה – chozeh (kho-zeh')

Gebildet aus

H2372   חָזָה – chazah (khaw-zaw')

Verwendung

Schauer (9x), Schauers (6x), predigen (3x), Schauern (1x), Sehern (1x), Sterngucker (1x), Vertag (1x)

Vorkommen – 22 mal

2. Samuel (1x) 2. Könige (1x) 1. Chronik (3x) 2. Chronik (8x) Jesaja (4x) Hesekiel (3x) Amos (1x) Micha (1x)

  H2373 Übersicht H2375  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Samuel

2. Samuel 24, 11: Und da David des Morgens aufstand, kam des HErrn Wort zu Gad, dem Propheten, Davids Schauer[H2374], und sprach:

   2. Könige

2. Könige 17, 13: und wenn der HErr bezeugte in Israel und Juda durch alle Propheten und Schauer[H2374] und ließ ihnen sagen: Kehret um von euren bösen Wegen und haltet meine Gebote und Rechte nach allem Gesetz, das ich euren Vätern geboten habe und das ich zu euch gesandt habe durch meine Knechte, die Propheten:

   1. Chronik

1. Chronik 21, 9: Und der HErr redete mit Gad, dem Schauer[H2374] Davids, und sprach:

1. Chronik 25, 5: Diese waren alle Kinder Hemans, des Schauers[H2374] des Königs in den Worten Gottes, das Horn zu erheben; denn Gott hatte Heman vierzehn Söhne und drei Töchter gegeben.

1. Chronik 29, 29: Die Geschichten aber des Königs David, beide, die ersten und die letzten, siehe, die sind geschrieben in den Geschichten Samuels, des Sehers, und in den Geschichten des Propheten Nathan und in den Geschichten Gads, des Schauers[H2374],

   2. Chronik

2. Chronik 9, 29: Was aber mehr von Salomo zu sagen ist, beides, sein erstes und sein letztes, siehe, das ist geschrieben in den Geschichten des Propheten Nathan und in den Prophezeiungen Ahias von Silo und in den Gesichten Jeddis, des Schauers[H2374], wider Jerobeam, den Sohn Nebats.

2. Chronik 12, 15: Die Geschichten aber Rehabeams, beide, die ersten und die letzten, sind geschrieben in den Geschichten Semajas, des Propheten, und Iddos, des Schauers[H2374], und aufgezeichnet, dazu die Kriege Rehabeams und Jerobeams ihr Leben lang.

2. Chronik 19, 2: Und es ging ihm entgegen hinaus Jehu, der Sohn Hananis, der Schauer[H2374], und sprach zum König Josaphat: Sollst du so dem Gottlosen helfen, und lieben, die den HErrn hassen? Und um deswillen ist über dir der Zorn vom HErrn.

2. Chronik 29, 25: Und er stellte die Leviten auf im Hause des HErrn mit Zimbeln, Psaltern und Harfen, wie es David befohlen hatte und Gad, der Schauer[H2374] des Königs, und der Prophet Nathan; denn es war des HErrn Gebot durch seine Propheten.

2. Chronik 29, 30: Und der König Hiskia samt den Obersten hieß die Leviten den HErrn loben mit den Liedern Davids und Asaphs, des Schauers[H2374]. Und sie lobten mit Freuden und neigten sich und beteten an.

2. Chronik 33, 18: Was aber mehr von Manasse zu sagen ist und sein Gebet zu seinem Gott und die Reden der Schauer[H2374], die mit ihm redeten im Namen des HErrn, des Gottes Israels, siehe, die sind unter den Geschichten der Könige Israels.

2. Chronik 33, 19: Und sein Gebet und Flehen und alle seine Sünde und Missetat und die Stätten, darauf er die Höhen baute und Ascherabilder und Götzen stiftete, ehe denn er gedemütigt ward, siehe, die sind geschrieben unter den Geschichten der Schauer[H2374 H2335].

2. Chronik 35, 15: Und die Sänger, die Kinder Asaph, standen an ihrer Stätte nach dem Gebot Davids und Asaphs und Hemans und Jedithuns, des Schauers[H2374] des Königs, und die Torhüter an allen Toren, und sie wichen nicht von ihrem Amt; denn die Leviten, ihre Brüder, bereiteten zu für sie.

   Jesaja

Jesaja 28, 15: Denn ihr sprecht: Wir haben mit dem Tod einen Bund und mit der Hölle einen Vertag[H2374] gemacht; wenn eine Flut dahergeht, wird sie uns nicht treffen; denn wir haben die Lüge zu unserer Zuflucht und Heuchelei zu unserem Schirm gemacht.

Jesaja 29, 10: Denn der HErr hat euch einen Geist des harten Schlafs eingeschenkt und eure Augen zugetan; eure Propheten und Fürsten samt den Sehern[H2374] hat er verhüllt,

Jesaja 30, 10: sondern sagen zu den Sehern: Ihr sollt nichts sehen! und zu den Schauern[H2374]: Ihr sollt uns nicht schauen die rechte Lehre; prediget uns aber sanft, schauet uns Täuscherei;

Jesaja 47, 13: Denn du bist müde von der Menge deiner Anschläge. Lass hertreten und dir helfen die Meister des Himmelslaufs und die Sterngucker[H2374 H3556], die nach den Monaten rechnen, was über dich kommen werde.

   Hesekiel

Hesekiel 13, 9: Und meine Hand soll kommen über die Propheten, die das predigen[H2374], woraus nichts wird, und Lügen weissagen. Sie sollen in der Versammlung meines Volks nicht sein und in die Zahl des Hauses Israel nicht geschrieben werden noch ins Land Israels kommen; und ihr sollt erfahren, dass ich der Herr HErr bin.

Hesekiel 13, 16: Das sind die Propheten Israels, die Jerusalem weissagen und predigen[H2374 H2377] von Frieden, so doch kein Friede ist, spricht der Herr HErr.

Hesekiel 22, 28: Und ihre Propheten tünchen ihnen mit losem Kalk, predigen[H2374] loses Gerede und weissagen ihnen Lügen und sagen: „So spricht der Herr HErr“, obwohl es doch der HErr nicht geredet hat.

   Amos

Amos 7, 12: Und Amazja sprach zu Amos: Du Schauer[H2374], gehe weg und flieh ins Land Juda und iss Brot daselbst und weissage daselbst.

   Micha

Micha 3, 7: Und die Schauer[H2374] sollen zu Schanden und die Wahrsager zu Spott werden und müssen alle ihren Mund verhüllen, weil da kein Gotteswort sein wird.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Orte in der Bibel - Jerusalem
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

14und immer mehr wurden hinzugetan, die an den Herrn glaubten, eine Menge von Männern und Frauen, 15so daß man die Kranken auf die Gassen hinaustrug und sie auf Betten und Bahren legte, damit, wenn Petrus käme, auch nur sein Schatten einen von ihnen überschattete. 16Es kamen aber auch viele aus den umliegenden Städten in Jerusalem zusammen und brachten Kranke und von unreinen Geistern Geplagte; die wurden alle geheilt. 17Es erhob sich aber der Hohepriester und sein ganzer Anhang, nämlich die Sekte der Sadduzäer. 18Die wurden voll Eifersucht und legten ihre Hände an die Apostel und setzten sie in öffentlichen Gewahrsam. 19Aber ein Engel des Herrn öffnete in der Nacht die Türen des Gefängnisses und führte sie heraus und sprach: 20Gehet hin, tretet auf und redet im Tempel zum Volk alle Worte dieses Lebens! 21Als sie das hörten, gingen sie frühmorgens in den Tempel und lehrten. Es kam aber der Hohepriester und sein Anhang, und sie riefen den Hohen Rat und alle Ältesten der Kinder Israel zusammen und sandten in das Gefängnis, um sie herbringen zu lassen.

Apg. 5,14 bis Apg. 5,21 - Schlachter (1951)