Luther mit Strongs > Übersicht > H1000 - H1999

Strong H1843 – דֵּעַ – dea' (day'-ah)

Gebildet aus

H3045   יָדַע – yada' (yaw-dah')

Verwendung

Wissen (5x)

  H1842 Übersicht H1844  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hiob

Hiob 32, 6: Und so antwortete Elihu, der Sohn Baracheels von Bus, und sprach: Ich bin jung, ihr aber seid alt; darum habe ich mich gescheut und gefürchtet, mein Wissen[H1843] euch kundzutun.

Hiob 32, 10: Darum will ich auch reden; höre mir zu. Ich will mein Wissen[H1843] auch kundtun.

Hiob 32, 17: will ich auch mein Teil antworten und will mein Wissen[H1843] kundtun.

Hiob 36, 3: Ich will mein Wissen[H1843] weither holen und beweisen, dass mein Schöpfer recht habe.

Hiob 37, 16: Weißt du, wie sich die Wolken ausstreuen, die Wunder des, der vollkommen ist an Wissen[H1843]?

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Säulen
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Wadi Rum
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Bundeslade
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin

 

Zufallstext

20Doch der Engel Gottes sagte zu ihm: »Nimm das Fleisch und die ungesäuerten Kuchen, lege sie auf den Felsen drüben und gieße die Brühe darüber aus!« Als er es getan hatte, 21streckte der Engel des HErrn den Stab aus, den er in der Hand hatte, und berührte mit der Spitze (des Stabes) das Fleisch und die ungesäuerten Kuchen; da schlug Feuer aus dem Gestein hervor und verzehrte das Fleisch und die Kuchen; der Engel des HErrn aber war vor seinen Augen verschwunden. 22Da erkannte Gideon, dass es der Engel des HErrn gewesen war, und er rief aus: »Wehe, HErr mein Gott! Ach, ich habe den Engel des HErrn von Angesicht zu Angesicht gesehen!« 23Aber der HErr antwortete ihm: »Friede dir (= beruhige dich)! Fürchte nichts! Du wirst nicht sterben!« 24Darauf erbaute Gideon dort dem HErrn einen Altar und nannte ihn: »Der HErr ist Heil!« Bis auf den heutigen Tag steht er noch in Ophra, dem Wohnort der Abiesriten. 25In derselben Nacht gebot ihm dann der HErr: »Nimm den jungen Stier, den dein Vater hat, und außerdem den zweiten siebenjährigen Stier, reiße den Altar Baals, der deinem Vater gehört, nieder und haue den Götzenbaum um, der daneben steht! 26Dann baue dem HErrn, deinem Gott, auf der höchsten Stelle dieser Bergfeste einen Altar aus aufgeschichteten Steinen und nimm den Stier und bringe ihn als Brandopfer dar mit dem Holz des Götzenbaumes, den du umhauen sollst!« 27Da nahm Gideon zehn Männer von seinen Knechten und tat, wie der HErr ihm befohlen hatte; weil er sich aber vor seiner Familie und vor den Leuten der Stadt fürchtete, es bei Tage zu tun, tat er es bei Nacht.

Richt. 6,20 bis Richt. 6,27 - Menge (1939)