Luther mit Strongs > Übersicht > H1000 - H1999

Strong H1734 – דּוֹדוֹ – Dowdow (do-do')

Gebildet aus

H1730   דּוֹד – dowd (dode)

Verwendung

Dodos (5x)

  H1733 Übersicht H1735  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Richter

Richter 10, 1: Nach Abimelech machte sich auf, zu helfen Israel, Thola, ein Mann von Isaschar, ein Sohn Phuas, des Sohnes Dodos[H1734]. Und er wohnte zu Samir auf dem Gebirge Ephraim

   2. Samuel

2. Samuel 23, 9: Nach ihm war Eleasar, der Sohn Dodos[H1734], des Sohnes Ahohis, unter den drei Helden mit David. Da sie Hohn sprachen den Philistern und daselbst versammelt waren zum Streit und die Männer Israels hinaufzogen,

2. Samuel 23, 24: Asahel, der Bruder Joabs, war unter den 30; Elhanan, der Sohn Dodos[H1734], zu Bethlehem;

   1. Chronik

1. Chronik 11, 12: Nach ihm war Eleasar, der Sohn Dodos[H1734], der Ahohiter; und er war unter den drei Helden.

1. Chronik 11, 26: Die streitbaren Helden sind diese: Asahel, der Bruder Joabs; Elhanan, der Sohn Dodos[H1734] von Bethlehem;

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Taufstelle
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

8Und Hiskia sprach zu Jesaja: Welches ist das Zeichen, daß Jahwe mich heilen wird, und daß ich am dritten Tage in das Haus Jahwes hinaufgehen werde? 9Und Jesaja sprach: Dies wird dir das Zeichen sein von seiten Jahwes, daß Jahwe das Wort tun wird, welches er geredet hat: Soll der Schatten zehn Grade vorwärts gehen, oder soll er zehn Grade zurückgehen? 10Und Hiskia sprach: Es ist dem Schatten ein Leichtes, zehn Grade zu fallen; nein, sondern der Schatten soll zehn Grade rückwärts gehen. 11Da rief der Prophet Jesaja zu Jahwe; und er ließ den Schatten an den Graden, welche er am Sonnenzeiger Ahas' niederwärts gegangen war, um zehn Grade rückwärts gehen. 12Zu jener Zeit sandte Berodak-Baladan, der Sohn Baladans, der König von Babel, Brief und Geschenk an Hiskia; denn er hatte gehört, daß Hiskia krank gewesen war. 13Und Hiskia hörte sie an, und er zeigte ihnen sein ganzes Schatzhaus: das Silber und das Gold, und die Gewürze und das köstliche Öl; und sein ganzes Zeughaus, und alles, was sich in seinen Schätzen vorfand; es war nichts in seinem Hause und in seiner ganzen Herrschaft, was Hiskia ihnen nicht gezeigt hätte. 14Da kam Jesaja, der Prophet, zum König Hiskia und sprach zu ihm: Was haben diese Männer gesagt? Und woher sind sie zu dir gekommen? Und Hiskia sprach: Aus fernem Lande sind sie gekommen, von Babel. 15Und er sprach: Was haben sie in deinem Hause gesehen? Und Hiskia sprach: Sie haben alles gesehen, was in meinem Hause ist; es gibt nichts in meinen Schätzen, was ich ihnen nicht gezeigt hätte.

2.Kön. 20,8 bis 2.Kön. 20,15 - Elberfelder (1905)