Luther mit Strongs > Übersicht > H1000 - H1999

Strong H1648 – גֵּרְשׁוֹן – Gershown (gay-resh-one')

Gebildet aus

H1644   גָּרַשׁ – garash (gaw-rash')

Verwendung

Gerson (13x), Gersons (3x)

  H1647 Übersicht H1649  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 46, 11: Die Kinder Levis: Gerson[H1648], Kahath und Merari.

   2. Mose

2. Mose 6, 16: Dies sind die Namen der Kinder Levis nach ihren Geschlechtern: Gerson[H1648], Kahath, Merari. Aber Levi ward 137 Jahre alt.

2. Mose 6, 17: Die Kinder Gersons[H1648] sind diese: Libni und Simei nach ihren Geschlechtern.

   4. Mose

4. Mose 3, 17: Und dies waren die Kinder Levis mit Namen: Gerson[H1648], Kahath, Merari.

4. Mose 3, 18: Die Namen aber der Kinder Gersons[H1648] nach ihren Geschlechtern waren: Libni und Simei.

4. Mose 3, 21: Dies sind die Geschlechter von Gerson[H1648]: die Libniter und Simeiter.

4. Mose 4, 22: Nimm die Summe der Kinder Gerson[H1648] auch nach ihren Vaterhäusern und Geschlechtern,

4. Mose 4, 38: Die Kinder Gerson[H1648] wurden auch gezählt in ihren Geschlechtern und Vaterhäusern,

4. Mose 4, 41: Das ist die Summe der Geschlechter der Kinder Gerson[H1648], die alle zu schaffen hatten in der Hütte des Stifts, welche Mose und Aaron zählten nach dem Wort des HErrn.

4. Mose 7, 7: Zwei Wagen und vier Rinder gab er den Kindern Gerson[H1648] nach ihrem Amt;

4. Mose 10, 17: Da zerlegte man die Wohnung, und zogen die Kinder Gerson[H1648] und Merari und trugen die Wohnung.

4. Mose 26, 57: Und das ist die Summe der Leviten in ihren Geschlechtern: Gerson[H1648], daher das Geschlecht der Gersoniter; Kahath, daher das Geschlecht der Kahathiter; Merari, daher das Geschlecht der Merariter.

   Josua

Josua 21, 6: Aber den Kindern Gersons[H1648] wurden durchs Los 13 Städte von den Geschlechtern des Stammes Isaschar, von dem Stamm Asser und von dem Stamm Naphthali und von dem halben Stamm Manasse in Basan.

Josua 21, 27: Den Kindern aber Gerson[H1648] aus den Geschlechtern der Leviten wurden gegeben von dem halben Stamm Manasse zwei Städte: die Freistadt für die Totschläger, Golan in Basan, und sein Vorstädte, Beesthra und seine Vorstädte.

   1. Chronik

1. Chronik 5, 27: Die Kinder Levis waren: Gerson[H1648], Kahath und Merari.

1. Chronik 23, 6: Und David machte Ordnungen unter den Kindern Levi, nämlich unter Gerson[H1648], Kahath und Merari.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar:: Der Altar als unser Lebensacker
Von der relativen zur absoluten Chronologie :: Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Säulen

 

Zufallstext

14Die Weisen bewahren Erkenntnis auf, aber der Mund des Narren ist drohender Unglücksfall. 15Der Wohlstand des Reichen ist seine feste Stadt, der Unglücksfall der Geringen ihre Armut. 16Der Erwerb des Gerechten gereicht zum Leben, der Ertrag des Gesetzlosen zur Sünde. 17Es ist der Pfad zum Leben, wenn einer Unterweisung beachtet; wer aber Zucht unbeachtet läßt, geht irre. 18Wer Haß verbirgt, hat Lügenlippen; und wer Verleumdung ausbringt, ist ein Tor. 19Bei der Menge der Worte fehlt Übertretung nicht; wer aber seine Lippen zurückhält, ist einsichtsvoll. 20Die Zunge des Gerechten ist auserlesenes Silber, der Verstand der Gesetzlosen ist wenig wert. 21Die Lippen des Gerechten weiden viele, aber die Narren sterben durch Mangel an Verstand.

Spr. 10,14 bis Spr. 10,21 - Elberfelder (1905)