Luther mit Strongs > Übersicht > H1000 - H1999

Strong H1593 – גַּנָּה – gannah (gan-naw')

Gebildet aus

H1588   גַּן – gan (gan)

Verwendung

Gärten (9x), Garten (3x)

  H1592 Übersicht H1594  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   4. Mose

4. Mose 24, 6: Wie die Täler, die sich ausbreiten, wie die Gärten[H1593] an den Wassern, wie die Aloebäume, die der HErr pflanzt, wie die Zedern an den Wassern.

   Hiob

Hiob 8, 16: Er steht voll Saft im Sonnenschein, und seine Reiser wachsen hervor in seinem Garten[H1593].

   Prediger

Prediger 2, 5: ich machte mir Gärten[H1593] und Lustgärten und pflanzte allerlei fruchtbare Bäume darein;

   Jesaja

Jesaja 1, 29: Denn sie müssen zu Schanden werden über den Eichen, daran ihr Lust habt, und schamrot werden über den Gärten[H1593], die ihr erwählt,

Jesaja 1, 30: wenn ihr sein werdet wie eine Eiche mit dürren Blättern und wie ein Garten[H1593] ohne Wasser,

Jesaja 61, 11: Denn gleichwie Gewächs aus der Erde wächst und Same im Garten[H1593] aufgeht, also wird Gerechtigkeit und Lob vor allen Heiden aufgehen aus dem Herrn HErrn.

Jesaja 65, 3: Ein Volk, das mich entrüstet, ist immer vor meinem Angesicht, opfert in den Gärten[H1593] und räuchert auf den Ziegelsteinen,

Jesaja 66, 17: Die sich heiligen und reinigen in den Gärten[H1593], einer hier, der andere da, und essen Schweinefleisch, Gräuel und Mäuse, sollen weggerafft werden miteinander, spricht der HErr.

   Jeremia

Jeremia 29, 5: Bauet Häuser, darin ihr wohnen mögt, pflanzet Gärten[H1593], daraus ihr die Früchte essen mögt;

Jeremia 29, 28: darum dass er zu uns gen Babel geschickt hat und lassen sagen: Es wird noch lange währen; bauet Häuser, darin ihr wohnet, und pflanzet Gärten[H1593], dass ihr die Früchte davon esset.

   Amos

Amos 4, 9: Ich plagte euch mit dürrer Zeit und mit Brandkorn; so fraßen auch die Raupen alles, was in euren Gärten[H1593] und Weinbergen, auf euren Feigenbäumen und Ölbäumen wuchs; doch bekehrtet ihr euch nicht zu mir, spricht der HErr.

Amos 9, 14: Denn ich will das Gefängnis meines Volkes Israel wenden, dass sie sollen die wüsten Städte bauen und bewohnen, Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten[H1593] machen und Früchte daraus essen.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Amra
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Bach Sered
Tiere in der Bibel - Esel

 

Zufallstext

27Majestät und Pracht sind vor seinem Angesicht, Stärke und Freude in seiner Wohnstätte. 28Gebet Jahwe, ihr Völkerstämme, gebet Jahwe Herrlichkeit und Stärke! 29Gebet Jahwe die Herrlichkeit seines Namens; bringet eine Opfergabe und kommet vor sein Angesicht; betet Jahwe an in heiliger Pracht! 30Erzittert vor ihm, ganze Erde! Auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken. 31Es freue sich der Himmel, und es frohlocke die Erde! Und man spreche unter den Nationen: Jahwe regiert! 32Es brause das Meer und seine Fülle! Es frohlocke das Gefilde und alles, was darauf ist! 33Dann werden jubeln die Bäume des Waldes vor Jahwe; denn er kommt, die Erde zu richten! 34Preiset Jahwe, denn er ist gütig, denn seine Güte währt ewiglich!

1.Chron. 16,27 bis 1.Chron. 16,34 - Elberfelder (1905)