Luther mit Strongs > Übersicht > H1000 - H1999

Strong H1362 – גָּבָהּ – gabahh (gaw-bawh')

Gebildet aus

H1361   גָּבַהּ – gabahh (gaw-bah')

Verwendung

hoch (1x), hohen (1x), hoher (1x), stolzes (1x)

  H1361 Übersicht H1363  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Psalm

Psalm 101, 5: Der seinen Nächsten heimlich verleumdet, den vertilge ich; ich mag den nicht, der stolze Gebärde und hohen[H1362] Mut hat.

   Sprüche

Sprüche 16, 5: Ein stolzes[H1362] Herz ist dem HErrn ein Gräuel und wird nicht ungestraft bleiben, wenn sie sich gleich alle aneinander hängen.

   Prediger

Prediger 7, 8: Das Ende eines Dinges ist besser denn sein Anfang. Ein geduldiger Geist ist besser denn ein hoher[H1362] Geist.

   Hesekiel

Hesekiel 31, 3: Siehe, Assur war wie ein Zedernbaum auf dem Libanon, von schönen Ästen und dick von Laub und sehr hoch[H1362], dass sein Wipfel hoch[H1362] stand unter großen, dichten Zweigen.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Tiere in der Bibel - Biene
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Kir-Heres
Tiere in der Bibel - Esel
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

36Und wir verpflichteten uns, die Erstlinge unseres Landes und die Erstlinge aller Früchte von allerlei Bäumen Jahr für Jahr zum Hause Jahwes zu bringen, 37und die Erstgeborenen unserer Söhne und unseres Viehes, wie es in dem Gesetz vorgeschrieben ist; und die Erstgeborenen unserer Rinder und unseres Kleinviehes zum Hause unseres Gottes zu den Priestern zu bringen, welche den Dienst verrichten im Hause unseres Gottes. 38Und den Erstling unseres Schrotmehls und unsere Hebopfer, und die Früchte von allerlei Bäumen, Most und Öl wollen wir den Priestern bringen in die Zellen des Hauses unseres Gottes; und den Zehnten unseres Landes den Leviten. Denn sie, die Leviten, sind es, welche den Zehnten erheben in allen Städten unseres Ackerbaues; 39und der Priester, der Sohn Aarons, soll bei den Leviten sein, wenn die Leviten den Zehnten erheben. Und die Leviten sollen den Zehnten vom Zehnten zum Hause unseres Gottes hinaufbringen, in die Zellen des Schatzhauses. 40Denn in die Zellen sollen die Kinder Israel und die Kinder Levi das Hebopfer vom Getreide, vom Most und Öl bringen; denn dort sind die heiligen Geräte und die Priester, welche den Dienst verrichten, und die Torhüter und die Sänger. Und so wollen wir das Haus unseres Gottes nicht verlassen. 1Und die Obersten des Volkes wohnten in Jerusalem. Und das übrige Volk warf Lose, um je einen von zehn kommen zu lassen, damit er in Jerusalem, der heiligen Stadt, wohne, die neun anderen Teile aber in den Städten blieben. 2Und das Volk segnete alle Männer, die sich freiwillig erboten, in Jerusalem zu wohnen. 3Und dies sind die Häupter der Landschaft, welche in Jerusalem wohnten; in den Städten Judas aber wohnten, ein jeder in seinem Besitztum, in ihren Städten: Israel, die Priester und die Leviten und die Nethinim und die Söhne der Knechte Salomos.

Neh. 10,36 bis Neh. 11,3 - Elberfelder (1905)