Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G985 – βλαστάνω – blastano (blas-tan'-o)

Verwendung

brachte (1x), gegrünt (1x), geht (1x), wuchs (1x)

  G984 Übersicht G986  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 13, 26: Da nun das Kraut wuchs[G985] und Frucht brachte, da fand sich auch das Unkraut.

   Markus

Markus 4, 27: und schläft und steht auf Nacht und Tag; und der Same geht[G985] auf und wächst, dass er's nicht weiß.

   Hebräer

Hebräer 9, 4: die hatte das goldene Räuchfass und die Lade des Testaments allenthalben mit Gold überzogen, in welcher war der goldene Krug mit dem Himmelsbrot und die Rute Aarons, die gegrünt[G985] hatte, und die Tafeln des Testaments;

   Jakobus

Jakobus 5, 18: Und er betete abermals, und der Himmel gab den Regen, und die Erde brachte[G985] ihre Frucht.

Zufallsbilder

Die Stiftshütte - Gottes Grundplan für Erlösung
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Yom Kippur, der große Versöhnungstag
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

25Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit, ein jeder mit seinem Nächsten, denn wir sind untereinander Glieder. 26Zürnet ihr, so sündiget nicht; die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn! 27Gebet auch nicht Raum dem Teufel! 28Wer gestohlen hat, der stehle nicht mehr, sondern bemühe sich vielmehr mit seinen Händen etwas Gutes zu erarbeiten, damit er dem Dürftigen etwas zu geben habe. 29Keine schlechte Rede gehe aus eurem Munde, sondern was gut ist zur notwendigen Erbauung, daß es den Hörern wohltue. 30Und betrübet nicht den heiligen Geist Gottes, mit welchem ihr versiegelt worden seid auf den Tag der Erlösung. 31Alle Bitterkeit und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung sei ferne von euch samt aller Bosheit. 32Seid aber gegeneinander freundlich, barmherzig, vergebet einander, gleichwie auch Gott in Christus euch vergeben hat.

Eph. 4,25 bis Eph. 4,32 - Schlachter (1951)