Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G964 – Βηθεσδά – Bethesda (bay-thes-dah')

Gebildet aus

H1004   בַּיִת – bayith (bah'-yith)

H2617   חֵסֵד – checed (kheh'-sed)

Verwendung

Bethesda (1x)

  G963 Übersicht G965  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Johannes

Johannes 5, 2: Es ist aber zu Jerusalem bei dem Schaftor ein Teich, der heißt auf hebräisch Bethesda[G964] und hat fünf Hallen,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Frosch
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Tiere in der Bibel - Eidechse

 

Zufallstext

3Da entgegnete ihm David mit der bestimmten Versicherung: »Dein Vater weiß ganz genau, dass du mich liebgewonnen hast; darum wird er sich gesagt haben: „Dies darf Jonathan nicht erfahren, damit er sich darüber nicht aufregt“. Aber so wahr der HErr lebt und so wahr du selbst lebst: zwischen mir und dem Tode ist nur ein Schritt!« 4Da antwortete Jonathan dem David: »Ich will dir jeden Wunsch erfüllen.« 5Nun sagte David zu Jonathan: »Wie du weißt, ist morgen Neumondstag; da müsste ich eigentlich mit dem König zu Tisch sitzen; aber lass mich gehen: ich will mich auf dem Felde verbergen bis zum dritten Abend. 6Sollte dein Vater mich etwa vermissen, so sage ihm: „David hat mich dringend um Urlaub gebeten, um nach seiner Vaterstadt Bethlehem zu eilen; denn dort findet das jährliche Opferfest für die ganze Familie statt“. 7Wenn er dann sagt: „Gut!“, so droht deinem Knecht keine Gefahr; gerät er aber in Zorn, so wisse, dass das Unheil seinerseits beschlossene Sache ist. 8Gib also deinem Knecht einen Beweis deiner Liebe; du hast ja deinen Knecht in einen heiligen Freundschaftsbund mit dir treten lassen. Sollte aber eine Schuld bei mir liegen, so töte du mich; aber zu deinem Vater bringe mich nicht zurück!« 9Da erwiderte Jonathan: »Behüte Gott! Nein, wenn ich erkennen sollte, dass von meinem Vater die Ausführung einer bösen Absicht gegen dich beschlossen ist, so würde ich es dir selbstverständlich mitteilen.« 10David entgegnete dem Jonathan: »Wenn mir nur jemand eine Mitteilung machen wollte, ob dein Vater dir eine abweisende Antwort gegeben hat!«

1.Sam. 20,3 bis 1.Sam. 20,10 - Menge (1939)