Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G86 – ᾅδης – haides (hah'-dace)

Gebildet aus

G1   Α – a (al'-fah)

G1492   εἴδω – eido (i'-do)

Verwendung

Hölle (9x), Tode (2x)

  G85 Übersicht G87  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 11, 23: Und du, Kapernaum, die du bist erhoben bis an den Himmel, du wirst bis in die Hölle[G86] hinuntergestoßen werden. Denn so zu Sodom die Taten geschehen wären, die bei dir geschehen sind, sie stünde noch heutigestages.

Matthäus 16, 18: Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle[G86] sollen sie nicht überwältigen.

   Lukas

Lukas 10, 15: Und du, Kapernaum, die du bis an den Himmel erhoben bist, du wirst in die Hölle[G86] hinuntergestoßen werden.

Lukas 16, 23: Als er nun in der Hölle[G86] und in der Qual war, hob er seine Augen auf und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 2, 27: Denn du wirst meine Seele nicht dem Tode[G86] lassen, auch nicht zugeben, dass dein Heiliger die Verwesung sehe.

Apostelgeschichte 2, 31: hat er's zuvor gesehen und geredet von der Auferstehung Christi, dass seine Seele nicht dem Tode[G86] gelassen ist und sein Fleisch die Verwesung nicht gesehen hat.

   1. Korinther

1. Korinther 15, 55: „Der Tod ist verschlungen in den Sieg. Tod, wo ist dein Stachel? Hölle[G86], wo ist dein Sieg?“

   Offenbarung

Offenbarung 1, 18: und der Lebendige; ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel der Hölle[G86] und des Todes.

Offenbarung 6, 8: Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der darauf saß, des Name hieß Tod, und die Hölle[G86] folgte ihm nach. Und ihnen ward Macht gegeben, zu töten den vierten Teil auf der Erde mit dem Schwert und Hunger und mit dem Tod und durch die Tiere auf Erden.

Offenbarung 20, 13: Und das Meer gab die Toten, die darin waren, und der Tod und die Hölle[G86] gaben die Toten, die darin waren; und sie wurden gerichtet, ein jeglicher nach seinen Werken.

Offenbarung 20, 14: Und der Tod und die Hölle[G86] wurden geworfen in den feurigen Pfuhl. Das ist der andere Tod.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Das Innere der Bundeslade
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz

 

Zufallstext

20Und als ich die sieben für die Viertausend brach, wieviel Körbe voll Brocken habt ihr aufgehoben? Sie sprachen: Sieben! 21Und er sprach zu ihnen: Was seid ihr denn noch so unverständig? 22Und sie kommen nach Bethsaida; und man bringt einen Blinden zu ihm und bittet ihn, daß er ihn anrühre. 23Und er nahm den Blinden bei der Hand und führte ihn vor das Dorf hinaus, spie ihm in die Augen, legte ihm die Hände auf und fragte ihn, ob er etwas sähe. 24Und er blickte auf und sprach: Ich sehe die Leute, als sähe ich wandelnde Bäume! 25Hierauf legte er noch einmal die Hände auf seine Augen und ließ ihn aufblicken; und er wurde wieder hergestellt und sah alles deutlich. 26Und er schickte ihn in sein Haus und sprach: Du sollst nicht ins Dorf hineingehen, noch es jemandem im Dorfe sagen! 27Und Jesus ging samt seinen Jüngern hinaus in die Dörfer bei Cäsarea Philippi; und auf dem Wege fragte er seine Jünger und sprach zu ihnen: Für wen halten mich die Leute?

Mark. 8,20 bis Mark. 8,27 - Schlachter (1951)