Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G693 – ἀργύρεος – argureos (ar-goo'-reh-os)

Gebildet aus

G696   ἄργυρος – arguros (ar'-goo-ros)

Verwendung

silberne (2x), silbernen (1x)

  G692 Übersicht G694  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 19, 24: Denn einer mit Namen Demetrius, ein Goldschmied, der machte silberne[G693] Tempel der Diana und wandte denen vom Handwerk nicht geringen Gewinst zu.

   2. Timotheus

2. Timotheus 2, 20: In einem großen Hause aber sind nicht allein goldene und silberne[G693] Gefäße, sondern auch hölzerne und irdene, und etliche zu Ehren, etliche aber zu Unehren.

   Offenbarung

Offenbarung 9, 20: Und die übrigen Leute, die nicht getötet wurden von diesen Plagen, taten nicht Buße für die Werke ihrer Hände, dass sie nicht anbeteten die Teufel und goldenen, silbernen[G693], ehernen, steinernen und hölzernen Götzen, welche weder sehen noch hören noch wandeln können;

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - En Avdat

 

Zufallstext

43Und ein Weib, das seit zwölf Jahren mit einem Blutfluß behaftet war, welche, obgleich sie ihren ganzen Lebensunterhalt an die Ärzte verwandt hatte, von niemand geheilt werden konnte, 44kam von hinten herzu und rührte die Quaste seines Kleides an; und alsbald stand der Fluß ihres Blutes. 45Und Jesus sprach: Wer ist es, der mich angerührt hat? Als aber alle leugneten, sprach Petrus und die mit ihm waren: Meister, die Volksmengen drängen und drücken dich, und du sagst: Wer ist es, der mich angerührt hat? 46Jesus aber sprach: Es hat mich jemand angerührt; denn ich habe erkannt, daß Kraft von mir ausgegangen ist. 47Als das Weib aber sah, daß sie nicht verborgen blieb, kam sie zitternd und fiel vor ihm nieder und verkündete vor dem ganzen Volk, um welcher Ursache willen sie ihn angerührt habe, und wie sie alsbald geheilt worden sei. 48Er aber sprach zu ihr: Sei gutes Mutes, Tochter, dein Glaube hat dich geheilt; gehe hin in Frieden. 49Während er noch redete, kommt einer von dem Synagogenvorsteher und sagt zu ihm: Deine Tochter ist gestorben, bemühe den Lehrer nicht. 50Als aber Jesus es hörte, antwortete er ihm und sprach: Fürchte dich nicht, glaube nur, und sie wird gerettet werden.

Luk. 8,43 bis Luk. 8,50 - Elberfelder (1905)