Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G656 – ἀποσυνάγωγος – aposunagogos (ap-os-oon-ag'-o-gos)

Gebildet aus

G575   ἀπό – apo (apo')

G4864   συναγωγή – sunagoge (soon-ag-o-gay')

Verwendung

Bann (3x)

  G655 Übersicht G657  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Johannes

Johannes 9, 22: Solches sagten seine Eltern; denn sie fürchteten sich vor den Juden. Denn die Juden hatten sich schon vereinigt, wenn jemand ihn für Christus bekennte, dass er in den Bann[G656] getan würde.

Johannes 12, 42: Doch auch der Obersten glaubten viele an ihn; aber um der Pharisäer willen bekannten sie es nicht, dass sie nicht in den Bann[G656] getan würden.

Johannes 16, 2: Sie werden euch in den Bann[G656] tun. Es kommt aber die Zeit, dass wer euch tötet, wird meinen, er tue Gott einen Dienst daran.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Spinne
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Geier
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

2Und er tat, was recht war in den Augen des HERRN, ganz wie sein Vater Ussia getan hatte, nur daß er nicht in den Tempel des HERRN ging. Aber das Volk handelte noch verderblich. 3Er baute das obere Tor am Hause des HERRN; auch an der Mauer des Ophel baute er viel. 4Er baute auch Städte auf dem Gebirge Juda; und in den Wäldern baute er Burgen und Türme. 5Und er stritt mit dem König der Kinder Ammon und überwältigte sie, also daß ihm die Kinder Ammon in jenem Jahr hundert Talente Silber und zehntausend Kor Weizen und zehntausend Kor Gerste gaben. Solches entrichteten ihm die Kinder Ammon auch im zweiten und dritten Jahr. 6Also erstarkte Jotam; denn er wandelte richtig vor dem HERRN, seinem Gott. 7Was aber mehr von Jotam zu sagen ist, und alle seine Wege und Kriege, siehe, das ist aufgezeichnet im Buch der Könige von Israel und Juda. 8Mit fünfundzwanzig Jahren war er König geworden und regierte sechzehn Jahre lang zu Jerusalem. 9Und Jotam entschlief mit seinen Vätern; und sie begruben ihn in der Stadt Davids; und sein Sohn Ahas ward König an seiner Statt.

2.Chron. 27,2 bis 2.Chron. 27,9 - Schlachter (1951)