Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G650 – ἀποστερέω – apostereo (ap-os-ter-eh'-o)

Gebildet aus

G575   ἀπό – apo (apo')

Verwendung

abgebrochen (1x), beraubt (1x), Entziehe (1x), lasst (1x), täuschen (1x), übervorteilen (1x), übervorteilt (1x)

  G649 Übersicht G651  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 10, 19: Du weißt ja die Gebote wohl: „Du sollst nicht ehebrechen; du sollst nicht töten; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis reden; du sollst niemand täuschen[G650]; ehre Vater und Mutter.“

   1. Korinther

1. Korinther 6, 7: Es ist schon ein Fehl unter euch, dass ihr miteinander rechtet. Warum lasst[G650 G91] ihr euch nicht lieber Unrecht tun? warum lasst[G650 G91] ihr euch nicht lieber übervorteilen[G650]?

1. Korinther 6, 8: Sondern ihr tut Unrecht und übervorteilt[G650], und solches an den Brüdern!

1. Korinther 7, 5: Entziehe[G650] sich nicht eins dem anderen, es sei denn aus beider Bewilligung eine Zeitlang, dass ihr zum Fasten und Beten Muße habt; und kommt wiederum zusammen, auf dass euch der Satan nicht versuche um eurer Unkeuschheit willen.

   1. Timotheus

1. Timotheus 6, 5: Schulgezänke solcher Menschen, die zerrüttete Sinne haben und der Wahrheit beraubt[G650] sind, die da meinen, Gottseligkeit sei ein Gewerbe. Tue dich von solchen!

   Jakobus

Jakobus 5, 4: Siehe, der Arbeiter Lohn, die euer Land eingeerntet haben, der von euch abgebrochen[G650] ist, der schreit, und das Rufen der Ernter ist gekommen vor die Ohren des Herrn Zebaoth.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Petra (al-Batra)

 

Zufallstext

20Doch Isaak fragte: "Wie hast du so schnell etwas gefunden, mein Sohn?" – "Jahwe, dein Gott, hat es mir über den Weg laufen lassen", erwiderte Jakob. 21Da sagte Isaak: "Komm her, mein Sohn! Ich will fühlen, ob du wirklich mein Sohn Esau bist." 22Jakob trat zu seinem Vater heran. Der betastete ihn und sagte: "Die Stimme ist die von Jakob, aber die Hände sind die von Esau." 23Er erkannte Jakob nicht, weil seine Hände behaart waren wie die von seinem Bruder Esau. Und so segnete er ihn. 24Vorher fragte er noch einmal: "Bist du wirklich mein Sohn Esau?" – "Ja, der bin ich", erwiderte Jakob. 25"Dann reich es mir her!", sagte Isaak. "Ich will vom Wild meines Sohnes essen und ihn dann segnen." Jakob reichte es ihm und Isaak aß. Dann brachte er ihm Wein und er trank. 26Darauf sagte Isaak: "Komm her und küss mich, mein Sohn!" 27Als Jakob nun herantrat und ihn küsste, roch er den Duft seiner Gewänder. Da segnete er ihn. Er sagte: "Ja, der Duft meines Sohnes / ist wie der Duft eines Feldes, / das Jahwe gesegnet hat.

1.Mose 27,20 bis 1.Mose 27,27 - NeÜ bibel.heute (2019)