Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G609 – ἀποκόπτω – apokopto (ap-ok-op'-to)

Gebildet aus

G575   ἀπό – apo (apo')

G2875   κόπτω – kopto (kop'-to)

G2699   κατατομή – katatome (kat-at-om-ay')

Verwendung

ab (3x), haue (2x), abgehauen (1x), ausgerottet (1x), dass (1x), hieb (1x), hieben (1x)

  G608 Übersicht G610  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 9, 43: So dich aber deine Hand ärgert, so haue[G609] sie ab[G609]! Es ist dir besser, dass du als ein Krüppel zum Leben eingehest, denn dass du zwei Hände habest und fahrest in die Hölle, in das ewige Feuer,

Markus 9, 45: Ärgert dich dein Fuß, so haue[G609] ihn ab[G609]! Es ist dir besser, dass du lahm zum Leben eingehest, denn dass du zwei Füße habest und werdest in die Hölle geworfen, in das ewige Feuer,

   Johannes

Johannes 18, 10: Da hatte Simon Petrus ein Schwert und zog es aus und schlug nach des Hohenpriesters Knecht und hieb[G609] ihm sein rechtes Ohr ab. Und der Knecht hieß Malchus.

Johannes 18, 26: Spricht einer von des Hohenpriesters Knechten, ein Gefreunder des, dem Petrus das Ohr abgehauen[G609] hatte: Sah ich dich nicht im Garten bei ihm?

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 27, 32: Da hieben[G609] die Kriegsknechte die Stricke ab[G609] von dem Kahn und ließen ihn fallen.

   Galater

Galater 5, 12: Wollte Gott, dass[G609] sie auch ausgerottet[G609] würden, die euch verstören!

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Die Bedeckung
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Berg Nebo
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

29Die Söhne Manasses waren: von Machir das Geschlecht der Machiriten. Machir war der Vater Gileads; von Gilead stammt das Geschlecht der Gileaditen. 30Dies sind die Söhne Gileads: von Jeser stammt das Geschlecht der Jesriten; von Helek das Geschlecht der Helkiten; 31von Asriel das Geschlecht der Asrieliten; von Sichem das Geschlecht der Sichmiten; 32von Semida das Geschlecht der Semidaiten; von Hepher das Geschlecht der Hephriten. 33Zelophhad aber, der Sohn Hephers, hatte keine Söhne, sondern nur Töchter, die hießen Mahla und Noa, Hogla, Milka und Thirza. 34Dies sind die Geschlechter Manasses, soviele von ihnen gemustert wurden: 52700. 35Dies waren die Söhne Ephraims nach ihren Geschlechtern: von Suthelah das Geschlecht der Suthalhiten; von Becher das Geschlecht der Bachriten; von Thachan das Geschlecht der Thachaniten. 36Und dies waren die Söhne Suthelahs: von Eran das Geschlecht der Eraniten.

4.Mose 26,29 bis 4.Mose 26,36 - Menge (1939)