Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G561 – ἀπέναντι – apenanti (ap-en'-an-tee)

Gebildet aus

G575   ἀπό – apo (apo')

G1725   ἔναντι – enanti (en'-an-tee)

Verwendung

vor (4x), gegen (2x), liegt (1x)

  G560 Übersicht G562  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 21, 2: und sprach zu ihnen: Gehet hin in den Flecken, der vor[G561] euch liegt[G561], und alsbald werdet ihr eine Eselin finden angebunden und ihr Füllen bei ihr; löset sie auf und führet sie zu mir!

Matthäus 27, 24: Da aber Pilatus sah, dass er nichts schaffte, sondern dass ein viel größer Getümmel ward, nahm er Wasser und wusch die Hände vor[G561] dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; sehet ihr zu!

Matthäus 27, 61: Es war aber allda Maria Magdalena und die andere Maria, die setzten sich gegen[G561] das Grab.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 3, 16: Und durch den Glauben an seinen Namen hat diesen, den ihr sehet und kennet, sein Name stark gemacht; und der Glaube durch ihn hat diesem gegeben diese Gesundheit vor[G561] euren Augen.

Apostelgeschichte 17, 7: die herbergt Jason. Und diese alle handeln gegen[G561] des Kaisers Gebote, sagen, ein anderer sei der König, nämlich Jesus.

   Römer

Römer 3, 18: Es ist keine Furcht Gottes vor[G561] ihren Augen.“

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Hintergrund :: Gottes Plan
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Heshbon
Tiere in der Bibel - Biene
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq

 

Zufallstext

17Will jemand seinen Willen tun, der wird innewerden, ob diese Lehre von Gott sei, oder ob ich aus mir selbst rede. 18Wer aus sich selbst redet, der sucht seine eigene Ehre; wer aber die Ehre dessen sucht, der ihn gesandt hat, der ist wahrhaft, und keine Ungerechtigkeit ist in ihm. 19Hat nicht Mose euch das Gesetz gegeben? Und doch tut keiner von euch das Gesetz. Warum sucht ihr mich zu töten? 20Das Volk antwortete und sprach: Du hast einen Dämon! Wer sucht dich zu töten? 21Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Ein Werk habe ich getan, und ihr alle verwundert euch darüber. 22Mose hat euch die Beschneidung gegeben (nicht daß sie von Mose kommt, sondern von den Vätern), und am Sabbat beschneidet ihr den Menschen. 23Wenn ein Mensch am Sabbat die Beschneidung empfängt, damit das Gesetz Moses nicht übertreten werde, was zürnet ihr mir denn, daß ich den ganzen Menschen am Sabbat gesund gemacht habe? 24Richtet nicht nach dem Schein, sondern fället ein gerechtes Urteil.

Joh. 7,17 bis Joh. 7,24 - Schlachter (1951)