Luther mit Strongs > Übersicht > G5000 - G5624

Strong G5273 – ὑποκριτής – hupokrites (hoop-ok-ree-tace')

Gebildet aus

G5271   ὑποκρίνομαι – hupokrinomai (hoop-ok-rin'-om-ahee)

Verwendung

Heuchler (18x), Heuchlern (2x)

  G5272 Übersicht G5274  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 6, 2: Wenn du nun Almosen gibst, sollst du nicht lassen vor dir posaunen, wie die Heuchler[G5273] tun in den Schulen und auf den Gassen, auf dass sie von den Leuten gepriesen werden. Wahrlich ich sage euch: Sie haben ihren Lohn dahin.

Matthäus 6, 5: Und wenn du betest, sollst du nicht sein wie die Heuchler[G5273], die da gern stehen und beten in den Schulen und an den Ecken auf den Gassen, auf dass sie von den Leuten gesehen werden. Wahrlich ich sage euch: Sie haben ihren Lohn dahin.

Matthäus 6, 16: Wenn ihr fastet, sollt ihr nicht sauer sehen wie die Heuchler[G5273]; denn sie verstellen ihr Angesicht, auf dass sie vor den Leuten scheinen mit ihrem Fasten. Wahrlich ich sage euch: Sie haben ihren Lohn dahin.

Matthäus 7, 5: Du Heuchler[G5273], zieh am ersten den Balken aus deinem Auge; darnach siehe zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehest!

Matthäus 15, 7: Ihr Heuchler[G5273], wohl fein hat Jesaja von euch geweissagt und gesprochen:

Matthäus 16, 3: und des Morgens sprecht ihr: Es wird heute Ungewitter sein, denn der Himmel ist rot und trübe. Ihr Heuchler[G5273]! über des Himmels Gestalt könnt ihr urteilen; könnt ihr denn nicht auch über die Zeichen dieser Zeit urteilen?

Matthäus 22, 18: Da nun Jesus merkte ihre Schalkheit, sprach er: Ihr Heuchler[G5273], was versuchet ihr mich?

Matthäus 23, 13: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr das Himmelreich zuschließet vor den Menschen! Ihr kommt nicht hinein, und die hinein wollen, lasst ihr nicht hineingehen.

Matthäus 23, 14: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr der Witwen Häuser fresset und wendet lange Gebete vor! Darum werdet ihr desto mehr Verdammnis empfangen.

Matthäus 23, 15: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr Land und Wasser umziehet, dass ihr einen Judengenossen machet; und wenn er's geworden ist, macht ihr aus ihm ein Kind der Hölle, zwiefältig mehr denn ihr seid!

Matthäus 23, 23: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr verzehntet die Minze, Dill und Kümmel, und lasset dahinten das Schwerste im Gesetz, nämlich das Gericht, die Barmherzigkeit und den Glauben! Dies sollte man tun und jenes nicht lassen.

Matthäus 23, 25: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr die Becher und Schüsseln auswendig reinlich haltet, inwendig aber ist's voll Raubes und Fraßes!

Matthäus 23, 27: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr gleich seid wie die übertünchten Gräber, welche auswendig hübsch scheinen, aber inwendig sind sie voller Totengebeine und alles Unflats!

Matthäus 23, 29: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], die ihr der Propheten Gräber bauet und schmücket der Gerechten Gräber

Matthäus 24, 51: und wird ihn zerscheitern und wird ihm seinen Lohn geben mit den Heuchlern[G5273]; da wird sein Heulen und Zähneklappen.

   Markus

Markus 7, 6: Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Wohl fein hat von euch Heuchlern[G5273] Jesaja geweissagt, wie geschrieben steht: „Dieses Volk ehrt mich mit den Lippen; aber ihr Herz ist ferne von mir.

   Lukas

Lukas 6, 42: Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt stille, Bruder, ich will den Splitter aus deinem Auge ziehen, – und du siehst selbst nicht den Balken in deinem Auge? Du Heuchler[G5273], zieh zuvor den Balken aus deinem Auge und siehe dann zu, dass du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehest!

Lukas 11, 44: Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler[G5273], dass ihr seid wie die verdeckten Totengräber, darüber die Leute laufen, und kennen sie nicht!

Lukas 12, 56: Ihr Heuchler[G5273]! die Gestalt der Erde und des Himmels könnt ihr prüfen; wie prüfet ihr aber diese Zeit nicht?

Lukas 13, 15: Da antwortete ihm der Herr und sprach: Du Heuchler[G5273]! löst nicht ein jeglicher unter euch seinen Ochsen oder Esel von der Krippe am Sabbat und führt ihn zur Tränke?

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Bibelillustrationen zum Evangelium des Johannes
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus

 

Zufallstext

62Und es werden euer wenige übrigbleiben, die ihr doch so zahlreich gewesen seid wie die Sterne des Himmels, weil du der Stimme des HERRN, deines Gottes, nicht gehorcht hast. 63Und wie sich der HERR in bezug auf euch zuvor freute, euch wohlzutun und euch zu mehren, also wird der HERR sich in bezug auf euch freuen, euch umzubringen und euch zu vertilgen, und ihr werdet ausgerottet werden aus dem Lande, dahin du jetzt gehst, um es einzunehmen. 64Denn der HERR wird dich unter alle Völker zerstreuen von einem Ende der Erde bis zum andern; da wirst du andern Göttern dienen, die dir und deinen Vätern unbekannt waren, Holz und Steinen. 65Dazu wirst du unter diesen Völkern keine Ruhe haben und keine Rast finden für deine Fußsohlen; denn der HERR wird dir daselbst ein friedeloses Herz geben, daß du dir die Augen ausweinen möchtest und daß deine Seele verschmachten wird. 66Dein Leben wird vor dir an einem Faden hängen; Tag und Nacht wirst du dich fürchten und deines Lebens nicht sicher sein. 67Am Morgen wirst du sagen: Ach, daß es schon Abend wäre! Und am Abend wirst du sagen: Ach, daß es schon Morgen wäre! infolge alles dessen, was dein Herz erschreckt und was deine Augen sehen müssen. 68Und der HERR wird dich auf Schiffen wieder nach Ägypten führen, auf dem Weg, davon ich dir gesagt habe, du sollest ihn nicht mehr sehen, und ihr werdet euch daselbst euren Feinden zu Knechten und Mägden verkaufen wollen, und es wird doch kein Käufer da sein. 69Dies sind die Worte des Bundes, welchen der HERR dem Mose mit den Kindern Israel zu schließen gebot, in der Moabiter Land; außer dem Bunde, den er mit ihnen am Horeb schloß.

5.Mose 28,62 bis 5.Mose 28,69 - Schlachter (1951)