Luther mit Strongs > Übersicht > G5000 - G5624

Strong G5030 – ταχέως – tacheos (takh-eh'-oce)

Gebildet aus

G5036   ταχύς – tachus (takh-oos')

Verwendung

bald (7x), eilend (1x), flugs (1x), schnell (1x)

  G5029 Übersicht G5031  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 14, 21: Und der Knecht kam und sagte das seinem Herrn wieder. Da ward der Hausherr zornig und sprach zu seinem Knechte: Gehe aus schnell[G5030] auf die Straßen und Gassen der Stadt und führe die Armen und Krüppel und Lahmen und Blinden herein.

Lukas 16, 6: Er sprach: Hundert Tonnen Öl. Und er sprach zu ihm: Nimm deinen Brief, setze dich und schreib flugs[G5030] fünfzig.

   Johannes

Johannes 11, 31: Die Juden, die bei ihr im Haus waren und sie trösteten, da sie sahen Maria, dass sie eilend[G5030] aufstand und hinausging, folgten sie ihr nach und sprachen: Sie geht hin zum Grabe, dass sie daselbst weine.

   1. Korinther

1. Korinther 4, 19: Ich werde aber gar bald[G5030] zu euch kommen, so der Herr will, und kennen lernen nicht die Worte der Aufgeblasenen, sondern die Kraft.

   Galater

Galater 1, 6: Mich wundert, dass ihr euch so bald[G5030] abwenden lasset von dem, der euch berufen hat in die Gnade Christi, zu einem anderen Evangelium,

   Philipper

Philipper 2, 19: Ich hoffe aber in dem Herrn Jesus, dass ich Timotheus bald[G5030] werde zu euch senden, dass ich auch erquickt werde, wenn ich erfahre, wie es um euch steht.

Philipper 2, 24: Ich vertraue aber in dem Herrn, dass auch ich selbst bald[G5030] kommen werde.

   2. Thessalonicher

2. Thessalonicher 2, 2: dass ihr euch nicht bald[G5030] bewegen lasset von eurem Sinn noch erschrecken, weder durch Geist noch durch Wort noch durch Brief, als von uns gesandt, dass der Tag Christi vorhanden sei.

   1. Timotheus

1. Timotheus 5, 22: Die Hände lege niemand zu bald[G5030] auf, mache dich auch nicht teilhaftig fremder Sünden. Halte dich selber keusch.

   2. Timotheus

2. Timotheus 4, 9: Befleißige dich, dass du bald[G5030] zu mir kommst.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Tiere in der Bibel - Ameise
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse

 

Zufallstext

18Und ich gebot euch zu der Zeit und sprach: Der HErr, euer Gott, hat euch dieses Land gegeben einzunehmen; so ziehet nun gerüstet vor euren Brüdern, den Kindern Israel, her, was streitbar ist – 19allein eure Weiber und Kinder und das Vieh (denn ich weiß, dass ihr viel Vieh habt) lasst in euren Städten bleiben, die ich euch gegeben habe –, 20bis dass der HErr eure Brüder auch zu Ruhe bringe wie euch, dass sie auch das Land einnehmen, das ihnen der HErr, euer Gott, geben wird jenseits des Jordans; so sollt ihr dann wiederkehren zu eurer Besitzung, die ich euch gegeben habe. 21Und Josua gebot ich zu derselben Zeit und sprach: Deine Augen haben gesehen alles, was der HErr, euer Gott, diesen zwei Königen getan hat. Also wird der HErr auch allen Königreichen tun, da du hin ziehst. 22Fürchtet euch nicht vor ihnen; denn der HErr, euer Gott, streitet für euch. 23Und ich bat den HErrn zu derselben Zeit und sprach: 24Herr HErr, du hast angehoben, zu erzeigen deinem Knecht deine Herrlichkeit und deine starke Hand. Denn wo ist ein Gott im Himmel und auf Erden, der es deinen Werken und deiner Macht könnte nachtun? 25Lass mich hinübergehen und sehen das gute Land jenseits des Jordans, dies gute Gebirge und den Libanon.

5.Mose 3,18 bis 5.Mose 3,25 - Luther (1912)