Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G50 – ἀγνοέω – agnoeo (ag-no-eh'-o)

Gebildet aus

G1   Α – a (al'-fah)

G3539   νοιέω – noieo (noy-eh'-o)

Verwendung

nicht (7x), verhalten (6x), unwissend (4x), verstanden (2x), dieweil (1x), nichts (1x), sie (1x), unbekannt (1x), Unbekannten (1x), unbewusst (1x)

Vorkommen – 21 mal

Markus (1x) Lukas (1x) Apostelgeschichte (2x) Römer (6x) 1. Korinther (3x) 2. Korinther (3x) Galater (1x) 1. Thessalonicher (1x) 1. Timotheus (1x) Hebräer (1x) 2. Petrus (1x)

  G49 Übersicht G51  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 9, 32: Sie aber verstanden[G50] das Wort nicht[G50], und fürchteten sich, ihn zu fragen.

   Lukas

Lukas 9, 45: Aber das Wort verstanden[G50] sie nicht[G50 G3363], und es war vor ihnen verborgen, dass sie es nicht[G50 G3363] begriffen. Und sie fürchteten sich, ihn zu fragen um dieses Wort.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 13, 27: Denn die zu Jerusalem wohnen und ihre Obersten, dieweil[G50] sie diesen nicht[G50] kannten noch die Stimme der Propheten (welche an allen Sabbaten gelesen werden), haben sie dieselben mit ihrem Urteilen erfüllt.

Apostelgeschichte 17, 23: Ich bin herdurchgegangen und habe gesehen eure Gottesdienste und fand einen Altar, darauf war geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch denselben, dem ihr unwissend[G50] Gottesdienst tut.

   Römer

Römer 1, 13: Ich will euch aber nicht verhalten[G50], liebe Brüder, dass ich mir oft habe vorgesetzt, zu euch zu kommen (bin aber verhindert bisher), dass ich auch unter euch Frucht schaffte gleichwie unter anderen Heiden.

Römer 2, 4: Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmütigkeit? Weißt du nicht[G50], dass dich Gottes Güte zur Buße leitet?

Römer 6, 3: Wisset ihr nicht[G50], dass alle, die wir in Jesum Christum getauft sind, die sind in seinen Tod getauft?

Römer 7, 1: Wisset ihr nicht[G50], liebe Brüder (denn ich rede mit solchen, die das Gesetz wissen), dass das Gesetz herrscht über den Menschen solange er lebt?

Römer 10, 3: Denn sie[G50] erkennen die Gerechtigkeit nicht[G50 G3756], die vor Gott gilt, und trachten, ihre eigene Gerechtigkeit aufzurichten, und sind also der Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, nicht[G50 G3756] untertan.

Römer 11, 25: Ich will euch nicht verhalten[G50], liebe Brüder, dieses Geheimnis (auf dass ihr nicht stolz seid): Blindheit ist Israel zum Teil widerfahren, so lange, bis die Fülle der Heiden eingegangen sei

   1. Korinther

1. Korinther 10, 1: Ich will euch aber, liebe Brüder, nicht verhalten[G50], dass unsere Väter sind alle unter der Wolke gewesen und sind alle durchs Meer gegangen

1. Korinther 12, 1: Von den geistlichen Gaben aber will ich euch, liebe Brüder, nicht verhalten[G50].

1. Korinther 14, 38: Ist aber jemand unwissend[G50], der sei unwissend[G50].

   2. Korinther

2. Korinther 1, 8: Denn wir wollen euch nicht verhalten[G50], liebe Brüder, unsere Trübsal, die uns in Asien widerfahren ist, da wir über die Maßen beschwert waren und über Macht, also dass wir auch am Leben verzagten

2. Korinther 2, 11: auf dass wir nicht übervorteilt werden vom Satan; denn uns ist nicht unbewusst[G50], was er im Sinn hat.

2. Korinther 6, 9: als die Unbekannten[G50], und doch bekannt; als die Sterbenden, und siehe, wir leben; als die Gezüchtigten, und doch nicht ertötet;

   Galater

Galater 1, 22: Ich war aber unbekannt[G50] von Angesicht den christlichen Gemeinden in Judäa.

   1. Thessalonicher

1. Thessalonicher 4, 13: Wir wollen euch aber, liebe Brüder, nicht verhalten[G50] von denen, die da schlafen, auf dass ihr nicht traurig seid wie die anderen, die keine Hoffnung haben.

   1. Timotheus

1. Timotheus 1, 13: der ich zuvor war ein Lästerer und ein Verfolger und ein Schmäher; aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren, denn ich habe es unwissend[G50] getan im Unglauben.

   Hebräer

Hebräer 5, 2: der da könnte mitfühlen mit denen, die da unwissend[G50] sind und irren, dieweil er auch selbst umgeben ist mit Schwachheit.

   2. Petrus

2. Petrus 2, 12: Aber sie sind wie die unvernünftigen Tiere, die von Natur dazu geboren sind, dass sie gefangen und geschlachtet werden, lästern, davon sie nichts[G50] wissen, und werden in ihrem verderblichen Wesen umkommen

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

37Kedemot und Mefaat – vier Städte. 38Vom Stamm Gad: Ramot in Gilead, die Asylstadt für Totschläger, Mahanajim, 39Heschbon und Jaser – vier Städte. 40Das Los der Sippe Merari aus dem Stamm Levi umfasste insgesamt zwölf Städte mit Weideland. 41Alle Leviten erhielten zusammen 48 Städte im Stammesgebiet Israels mit Weideland. 42Jede dieser Städte war von Weideland umgeben. 43So gab Jahwe den Israeliten das ganze Land, das er ihren Vorfahren unter Eid versprochen hatte. Sie nahmen es in Besitz und siedelten sich darin an. 44Außerdem verschaffte ihnen Jahwe an allen Grenzen Ruhe, wie er es ihren Vorfahren unter Eid zugesagt hatte. Kein Feind konnte vor ihnen bestehen. Er gab sie alle in ihre Gewalt.

Jos. 21,37 bis Jos. 21,44 - NeÜ bibel.heute (2019)