Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4998 – σώφρων – sophron (so'-frone)

Gebildet aus

G4982   σώζω – sozo (sode'-zo)

G5424   φρήν – phren (frane)

Verwendung

züchtig (2x), mäßig (1x), sittig (1x)

  G4997 Übersicht G4999  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Timotheus

1. Timotheus 3, 2: Es soll aber ein Bischof unsträflich sein, eines Weibes Mann, nüchtern, mäßig[G4998], sittig, gastfrei, lehrhaft,

   Titus

Titus 1, 8: sondern gastfrei, gütig, züchtig[G4998], gerecht, heilig, keusch,

Titus 2, 2: den Alten sage, dass sie nüchtern seien, ehrbar, züchtig[G4998], gesund im Glauben, in der Liebe, in der Geduld;

Titus 2, 5: sittig[G4998] sein, keusch, häuslich, gütig, ihren Männern untertan, auf dass nicht das Wort Gottes verlästert werde.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Tiere in der Bibel - Löwe

 

Zufallstext

16Tag für Tag redete sie auf ihn ein und quälte ihn so sehr, dass ihm das ganze Leben verleidet war. 17Da öffnete er ihr sein Herz und sagte: "Noch nie sind mir die Haare geschnitten worden. Ich bin nämlich von Geburt an ein Nasiräer Gottes. Würde man mir die Haare abschneiden, würde ich meine Kraft verlieren und schwach werden wie andere Menschen auch." 18Delila merkte, dass er ihr jetzt alles offenbart hatte. Sie schickte jemand zu den Philisterfürsten und ließ ihnen ausrichten: "Diesmal müsst ihr selbst herkommen, denn er hat mir alles anvertraut!" Da kamen sie und brachten das versprochene Silber mit. 19Delila ließ Simson auf ihren Knien einschlafen. Dann winkte sie einen von den Männern herbei und ließ die sieben Haarflechten Simsons abschneiden. So fingen sie an, ihn zu bezwingen, und Simson verlor seine Kraft. 20Delila rief: "Simson, die Philister!" Simson fuhr aus dem Schlaf hoch und dachte: "Ich werde auch diesmal davonkommen wie bisher und mich freischütteln." Er wusste aber nicht, dass Jahwe nicht mehr mit ihm war. 21Da packten ihn die Philister, stachen ihm die Augen aus und brachten ihn nach Gaza ins Gefängnis. Dort legten sie ihm Doppelfesseln aus Bronze an und zwangen ihn, die Mühle zu drehen. 22Aber sein Haar begann langsam wieder zu wachsen. 23Nach einiger Zeit kamen die Fürsten der Philister zu einem großen Freudenfest zusammen. Sie wollten ihrem Gott Dagon ein großes Opfer schlachten. Dabei sangen sie: "Unserm Gott sei es gedankt, / Simson ist in unsrer Hand!"

Richt. 16,16 bis Richt. 16,23 - NeÜ bibel.heute (2019)