Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4978 – σχίσμα – schisma (skhis'-mah)

Gebildet aus

G4977   σχίζω – schizo (skhid'-zo)

Verwendung

Zwietracht (3x), Riss (2x), Spaltungen (2x), Spaltung (1x)

  G4977 Übersicht G4979  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 9, 16: Niemand flickt ein altes Kleid mit einem Lappen von neuem Tuch; denn der Lappen reißt doch wieder vom Kleid, und der Riss[G4978] wird ärger.

   Markus

Markus 2, 21: Niemand flickt einen Lappen von neuem Tuch an ein altes Kleid; denn der neue Lappen reißt doch vom alten, und der Riss[G4978] wird ärger.

   Johannes

Johannes 7, 43: Also ward eine Zwietracht[G4978] unter dem Volk über ihn.

Johannes 9, 16: Da sprachen etliche der Pharisäer: Der Mensch ist nicht von Gott, dieweil er den Sabbat nicht hält. Die anderen aber sprachen: Wie kann ein sündiger Mensch solche Zeichen tun? Und es ward eine Zwietracht[G4978] unter ihnen.

Johannes 10, 19: Da ward abermals eine Zwietracht[G4978] unter den Juden über diese Worte.

   1. Korinther

1. Korinther 1, 10: Ich ermahne euch aber, liebe Brüder, durch den Namen unseres Herrn Jesu Christi, dass ihr allzumal einerlei Rede führet und lasset nicht Spaltungen[G4978] unter euch sein, sondern haltet fest aneinander in einem Sinne und in einerlei Meinung.

1. Korinther 11, 18: Zum ersten, wenn ihr zusammenkommt in der Gemeinde, höre ich, es seien Spaltungen[G4978] unter euch; und zum Teil glaube ich's.

1. Korinther 12, 25: auf dass nicht eine Spaltung[G4978] im Leibe sei, sondern die Glieder füreinander gleich sorgen.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Tiere in der Bibel - Chamäleon

 

Zufallstext

5Du Heuchler! Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge! Dann wirst du klar sehen und den Splitter aus dem Auge deines Bruders ziehen können. 6Gebt das Heilige nicht den Hunden und werft eure Perlen nicht vor die Schweine. Die trampeln doch nur auf ihnen herum und versuchen dann, euch selbst in Stücke zu reißen. 7Bittet, und Gott wird euch geben; sucht, und er lässt euch finden; klopft an, und er öffnet die Tür! 8Denn wer bittet, empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem öffnet er. 9Würde jemand unter euch denn seinem Kind einen Stein geben, wenn es ihn um ein Stück Brot bittet? 10Würde er ihm denn eine Schlange geben, wenn es ihn um einen Fisch bittet? 11So schlecht wie ihr seid, wisst ihr doch, was gute Gaben für eure Kinder sind, und gebt sie ihnen auch. Wie viel mehr wird der Vater im Himmel denen Gutes geben, die ihn darum bitten. 12Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch für sie! Das ist es, was das Gesetz und die Propheten fordern.

Matth. 7,5 bis Matth. 7,12 - NeÜ bibel.heute (2019)