Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4970 – σφόδρα – sphodra (sfod'-rah)

Verwendung

sehr (10x), hoch (1x)

  G4969 Übersicht G4971  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 2, 10: Da sie den Stern sahen, wurden sie hoch[G4970 G3173 G5479] erfreut

Matthäus 17, 6: Da das die Jünger hörten, fielen sie auf ihr Angesicht und erschraken sehr[G4970].

Matthäus 17, 23: und sie werden ihn töten, und am dritten Tage wird er auferstehen. Und sie wurden sehr[G4970] betrübt.

Matthäus 18, 31: Da aber seine Mitknechte solches sahen, wurden sie sehr[G4970] betrübt und kamen und brachten vor ihren Herrn alles, was sich begeben hatte.

Matthäus 19, 25: Da das seine Jünger hörten, entsetzten sie sich sehr[G4970] und sprachen: Ja, wer kann denn selig werden?

Matthäus 26, 22: Und sie wurden sehr[G4970] betrübt und hoben an, ein jeglicher unter ihnen, und sagten zu ihm: Herr, bin ich's?

Matthäus 27, 54: Aber der Hauptmann und die bei ihm waren und bewahrten Jesum, da sie sahen das Erdbeben und was da geschah, erschraken sie sehr[G4970] und sprachen: Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen!

   Markus

Markus 16, 4: Und sie sahen dahin und wurden gewahr, dass der Stein abgewälzt war; denn er war sehr[G4970] groß.

   Lukas

Lukas 18, 23: Da er aber das hörte, ward er traurig; denn er war sehr[G4970] reich.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 6, 7: Und das Wort Gottes nahm zu, und die Zahl der Jünger ward sehr[G4970] groß zu Jerusalem. Es wurden auch viele Priester dem Glauben gehorsam.

   Offenbarung

Offenbarung 16, 21: Und ein großer Hagel, wie ein Zentner, fiel vom Himmel auf die Menschen; und die Menschen lästerten Gott über die Plage des Hagels, denn seine Plage ist sehr[G4970] groß.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Tiere in der Bibel - Rabe
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden

 

Zufallstext

5Und Jair starb und ward begraben zu Kamon. 6Aber die Kinder Israel taten ferner, was vor dem HERRN böse war, und dienten den Baalen und Astarten und den Göttern der Syrer und den Göttern der Zidonier und den Göttern der Moabiter und den Göttern der Philister und verließen den HERRN und dienten ihm nicht. 7Da ergrimmte der Zorn des HERRN über Israel, und er verkaufte sie unter die Hand der Philister und Ammoniter. 8Und sie zertraten und zerschlugen die Kinder Israel in jenem Jahr und hernach achtzehn Jahre lang, alle Kinder Israel jenseits des Jordan im Lande der Amoriter, in Gilead. 9Dazu zogen die Kinder Ammon über den Jordan und stritten wider Juda und wider Benjamin und wider das Haus Ehpraim, so daß Israel sehr geängstigt war. 10Da schrieen die Kinder Israel zum HERRN und sprachen: Wir haben an dir gesündigt, denn wir haben unsern Gott verlassen und den Baalen gedient! 11Aber der HERR sprach zu den Kindern Israel: Haben euch nicht auch die Ägypter, die Amoriter, die Kinder Ammon, die Philister, die Zidonier, 12die Amalekiter und die Maoniter bezwungen? Und habe ich euch nicht aus ihren Händen errettet, als ihr zu mir schrieet?

Richt. 10,5 bis Richt. 10,12 - Schlachter (1951)