Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4921 – συνιστάω – sunistao (soon-is-tah'-o)

Gebildet aus

G4862   σύν – sun (soon)

G2476   ἵστημι – histemi (his'-tay-mee)

Verwendung

beweisen (2x), loben (2x), befehle (1x), bestanden (1x), besteht (1x), bewiesen (1x), dass (1x), gelobt (1x), lobt (1x), mache (1x), preisen (1x), preist (1x), preiset (1x), stehen (1x)

  G4920 Übersicht G4922  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 9, 32: Petrus aber und die mit ihm waren, waren voll Schlafs. Da sie aber aufwachten, sahen sie seine Klarheit und die zwei Männer bei ihm stehen[G4921].

   Römer

Römer 3, 5: Ist's aber also, dass unsere Ungerechtigkeit Gottes Gerechtigkeit preist[G4921], was wollen wir sagen? Ist denn Gott auch ungerecht, wenn er darüber zürnt? (Ich rede also auf Menschenweise.)

Römer 5, 8: Darum preiset[G4921] Gott seine Liebe gegen uns, dass Christus für uns gestorben ist, da wir noch Sünder waren.

Römer 16, 1: Ich befehle[G4921] euch aber unsere Schwester Phöbe, welche ist im Dienste der Gemeinde zu Kenchreä,

   2. Korinther

2. Korinther 3, 1: Heben wir denn abermals an, uns selbst zu preisen[G4921]? Oder bedürfen wir, wie etliche, der Lobebriefe an euch oder Lobebriefe von euch?

2. Korinther 4, 2: sondern meiden auch heimliche Schande und gehen nicht mit Schalkheit um, fälschen auch nicht Gottes Wort; sondern mit Offenbarung der Wahrheit beweisen[G4921] wir uns wohl an aller Menschen Gewissen vor Gott.

2. Korinther 5, 12: Wir loben[G4921] uns nicht abermals bei euch, sondern geben euch eine Ursache, zu rühmen von uns, auf dass ihr habt zu rühmen wider die, die sich nach dem Ansehen rühmen, und nicht nach dem Herzen.

2. Korinther 6, 4: sondern in allen Dingen beweisen[G4921] wir uns als die Diener Gottes: in großer Geduld, in Trübsalen, in Nöten, in Ängsten,

2. Korinther 7, 11: Siehe, dass ihr göttlich seid betrübt worden, welchen Fleiß hat das in euch gewirkt, dazu Verantwortung, Zorn, Furcht, Verlangen, Eifer, Rache! Ihr habt euch bewiesen[G4921] in allen Stücken, dass ihr rein seid in der Sache.

2. Korinther 10, 12: Denn wir wagen uns nicht unter die zu rechnen oder zu zählen, die sich selbst loben[G4921], aber dieweil sie sich an sich selbst messen und halten allein von sich selbst, verstehen sie nichts.

2. Korinther 10, 18: Denn darum ist einer nicht tüchtig, dass[G4921] er sich selbst lobt[G4921], sondern dass[G4921] ihn der Herr lobt[G4921].

2. Korinther 12, 11: Ich bin ein Narr geworden über dem Rühmen; dazu habt ihr mich gezwungen. Denn ich sollte von euch gelobt[G4921] werden, sintemal ich nichts weniger bin, als die „hohen“ Apostel sind, wiewohl ich nichts bin.

   Galater

Galater 2, 18: Wenn ich aber das, was ich zerbrochen habe, wiederum baue, so mache[G4921] ich mich selbst zu einem Übertreter.

   Kolosser

Kolosser 1, 17: Und er ist vor allem, und es besteht[G4921] alles in ihm.

   2. Petrus

2. Petrus 3, 5: Aber aus Mutwillen wollen sie nicht wissen, dass der Himmel vorzeiten auch war, dazu die Erde aus Wasser, und im Wasser bestanden[G4921] durch Gottes Wort;

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Tiere in der Bibel - Ameise
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Tiere in der Bibel - Gecko
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

6Dass wir aber nicht unbewährt (= unecht) sind, sollt ihr hoffentlich erkennen! 7Doch wir beten zu Gott, dass ihr nichts Böses tun mögt, nicht zu dem Zweck, dass wir uns als bewährt (oder: echt) offenbaren, sondern damit ihr das Gute tut, wir aber wie Nichtbewährte dastehen. 8Denn wir vermögen nichts wider die Wahrheit, sondern nur für die Wahrheit. 9Wir freuen uns ja, wenn wir schwach sind, ihr aber stark seid; und dahin geht auch unser Gebet, nämlich dass ihr euch völlig zurechtbringen lasst. 10Aus diesem Grunde schreibe ich euch dieses noch als Abwesender, um bei meiner Anwesenheit nicht mit Strenge vorgehen zu müssen in Ausübung der Machtbefugnis, die der Herr mir zur Auferbauung und nicht »zur Zerstörung« verliehen hat. 11Im übrigen, liebe Brüder, freuet euch (= gehabt euch wohl)! Lasst euch zurechtbringen, nehmt Ermahnungen an, seid eines Sinnes und haltet Frieden; dann wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein. 12Grüßt einander mit dem heiligen Kuss. Es grüßen euch die Heiligen (d.h. die Christen in Mazedonien) alle. – 13Die Gnade des Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!

2.Kor. 13,6 bis 2.Kor. 13,13 - Menge (1939)