Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4893 – συνείδησις – suneidesis (soon-i'-day-sis)

Gebildet aus

G4894   συνείδω – suneido (soon-i'-do)

Verwendung

Gewissen (26x), Gewissens (4x)

Vorkommen – 30 mal

Johannes (1x) Apostelgeschichte (2x) Römer (3x) 1. Korinther (7x) 2. Korinther (3x) 1. Timotheus (4x) 2. Timotheus (1x) Titus (1x) Hebräer (5x) 1. Petrus (3x)

  G4892 Übersicht G4894  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Johannes

Johannes 8, 9: Da sie aber das hörten, gingen sie hinaus (von ihrem Gewissen[G4893] überführt), einer nach dem anderen, von den Ältesten an bis zu den Geringsten; und Jesus ward gelassen allein und das Weib in der Mitte stehend.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 23, 1: Paulus aber sah den Rat an und sprach: Ihr Männer, liebe Brüder, ich habe mit allem guten Gewissen[G4893] gewandelt vor Gott bis auf diesen Tag.

Apostelgeschichte 24, 16: Dabei aber übe ich mich, zu haben ein unverletzt Gewissen[G4893] allenthalben, gegen Gott und die Menschen.

   Römer

Römer 2, 15: als die da beweisen, des Gesetzes Werk sei geschrieben in ihrem Herzen, sintemal ihr Gewissen[G4893] ihnen zeugt, dazu auch die Gedanken, die sich untereinander verklagen oder entschuldigen),

Römer 9, 1: Ich sage die Wahrheit in Christo und lüge nicht, wie mir Zeugnis gibt mein Gewissen[G4893] in dem Heiligen Geist,

Römer 13, 5: Darum ist's not, untertan zu sein, nicht allein um der Strafe willen, sondern auch um des Gewissens[G4893] willen.

   1. Korinther

1. Korinther 8, 7: Es hat aber nicht jedermann das Wissen. Denn etliche machen sich noch ein Gewissen[G4893] über dem Götzen und essen's für Götzenopfer; damit wird ihr Gewissen[G4893], weil es so schwach ist, befleckt.

1. Korinther 8, 10: Denn wenn dich, der du die Erkenntnis hast, jemand sähe zu Tische sitzen im Götzenhause, wird nicht sein Gewissen[G4893], obwohl er schwach ist, ermutigt, das Götzenopfer zu essen?

1. Korinther 8, 12: Wenn ihr aber also sündigt an den Brüdern und schlagt ihr schwaches Gewissen[G4893], so sündigt ihr an Christo.

1. Korinther 10, 25: Alles, was feil ist auf dem Fleischmarkt, das esset, und forschet nicht, auf dass ihr das Gewissen[G4893] verschonet.

1. Korinther 10, 27: So aber jemand von den Ungläubigen euch ladet und ihr wollt hingehen, so esset alles, was euch vorgetragen wird, und forschet nicht, auf dass ihr das Gewissen[G4893] verschonet.

1. Korinther 10, 28: Wo aber jemand würde zu euch sagen: „Das ist Götzenopfer“, so esset nicht, um des willen, der es anzeigte, auf dass ihr das Gewissen[G4893] verschonet.

1. Korinther 10, 29: Ich sage aber vom Gewissen[G4893], nicht deiner selbst, sondern des anderen. Denn warum sollte ich meine Freiheit lassen richten von eines anderen Gewissen[G4893]?

   2. Korinther

2. Korinther 1, 12: Denn unser Ruhm ist dieser: das Zeugnis unseres Gewissens[G4893], dass wir in Einfalt und göttlicher Lauterkeit, nicht in fleischlicher Weisheit, sondern in der Gnade Gottes auf der Welt gewandelt haben, allermeist aber bei euch.

2. Korinther 4, 2: sondern meiden auch heimliche Schande und gehen nicht mit Schalkheit um, fälschen auch nicht Gottes Wort; sondern mit Offenbarung der Wahrheit beweisen wir uns wohl an aller Menschen Gewissen[G4893] vor Gott.

2. Korinther 5, 11: Dieweil wir denn wissen, dass der Herr zu fürchten ist, fahren wir schön mit den Leuten; aber Gott sind wir offenbar. Ich hoffe aber, dass wir auch in eurem Gewissen[G4893] offenbar sind.

   1. Timotheus

1. Timotheus 1, 5: denn die Hauptsumme des Gebotes ist Liebe von reinem Herzen und von gutem Gewissen[G4893] und von ungefärbtem Glauben;

1. Timotheus 1, 19: und habest den Glauben und gutes Gewissen[G4893], welches etliche von sich gestoßen und am Glauben Schiffbruch erlitten haben;

1. Timotheus 3, 9: die das Geheimnis des Glaubens in reinem Gewissen[G4893] haben.

1. Timotheus 4, 2: durch die, die in Gleisnerei Lügen reden und Brandmal in ihrem Gewissen[G4893] haben,

   2. Timotheus

2. Timotheus 1, 3: Ich danke Gott, dem ich diene von meinen Voreltern her in reinem Gewissen[G4893], dass ich ohne Unterlass dein gedenke in meinem Gebet Tag und Nacht;

   Titus

Titus 1, 15: Den Reinen ist alles rein; den Unreinen aber und Ungläubigen ist nichts rein, sondern unrein ist ihr Sinn sowohl als ihr Gewissen[G4893].

   Hebräer

Hebräer 9, 9: welche ist ein Gleichnis auf die gegenwärtige Zeit, nach welchem Gaben und Opfer geopfert werden, die nicht können vollkommen machen nach dem Gewissen[G4893] den, der da Gottesdienst tut

Hebräer 9, 14: wieviel mehr wird das Blut Christi, der sich selbst ohne allen Fehl durch den ewigen Geist Gott geopfert hat, unser Gewissen[G4893] reinigen von den toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott!

Hebräer 10, 2: sonst hätte das Opfern aufgehört, wenn die, die am Gottesdienst sind, kein Gewissen[G4893] mehr hätten von den Sünden, wenn sie einmal gereinigt wären;

Hebräer 10, 22: so lasset uns hinzugehen mit wahrhaftigem Herzen in völligem Glauben, besprengt in unseren Herzen und los von dem bösen Gewissen[G4893] und gewaschen am Leibe mit reinem Wasser;

Hebräer 13, 18: Betet für uns. Unser Trost ist der, dass wir ein gutes Gewissen[G4893] haben und fleißigen uns, guten Wandel zu führen bei allen.

   1. Petrus

1. Petrus 2, 19: Denn das ist Gnade, wenn jemand um des Gewissens[G4893] willen zu Gott das Übel verträgt und leidet das Unrecht.

1. Petrus 3, 16: und das mit Sanftmütigkeit und Furcht; und habt ein gutes Gewissen[G4893], auf dass die, die von euch afterreden als von Übeltätern, zu Schanden werden, dass sie geschmäht haben euren guten Wandel in Christo.

1. Petrus 3, 21: welches nun auch uns selig macht in der Taufe, die durch jenes bedeutet ist, nicht das Abtun des Unflats am Fleisch, sondern der Bund eines guten Gewissens[G4893] mit Gott durch die Auferstehung Jesu Christi,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Tiere in der Bibel - Sperling

 

Zufallstext

21Und wenn ihr mir entgegen wandelt und mir nicht gehorchen wollt, so werde ich euch noch siebenmal mehr schlagen, nach euren Sünden. 22Und ich werde das Getier des Feldes unter euch senden, daß es euch eurer Kinder beraube und euer Vieh ausrotte und euer weniger mache; und eure Straßen sollen öde werden. 23Und wenn ihr euch durch dieses nicht von mir zurechtweisen laßt und mir entgegen wandelt, 24so werde auch ich euch entgegen wandeln, und auch ich werde euch siebenfach schlagen wegen eurer Sünden. 25Und ich werde das Schwert über euch bringen, das die Rache des Bundes vollzieht; und ziehet ihr euch in eure Städte zurück, so werde ich die Pest in eure Mitte senden, und ihr werdet in die Hand des Feindes gegeben werden. 26Indem ich euch die Stütze des Brotes zerbreche, werden zehn Weiber euer Brot backen in einem Ofen, und sie werden euch das Brot zurückgeben nach dem Gewicht; und ihr werdet essen und nicht satt werden. 27Und wenn ihr bei alledem mir nicht gehorchet und mir entgegen wandelt, 28so werde auch ich euch entgegen wandeln im Grimm, und werde euch siebenfach züchtigen wegen eurer Sünden.

3.Mose 26,21 bis 3.Mose 26,28 - Elberfelder (1905)