Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4888 – συνδοξάζω – sundoxazo (soon-dox-ad'-zo)

Gebildet aus

G4862   σύν – sun (soon)

G1392   δοξάζω – doxazo (dox-ad'-zo)

Verwendung

Herrlichkeit (1x), werden (1x), wir (1x)

  G4887 Übersicht G4889  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Römer

Römer 8, 17: Sind wir[G4888 G4841] denn Kinder, so sind wir[G4888 G4841] auch Erben, nämlich Gottes Erben und Miterben Christi, so wir[G4888 G4841] anders mit leiden, auf dass wir[G4888 G4841] auch mit zur Herrlichkeit[G4888] erhoben werden[G4888].

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Tiere in der Bibel - Eidechse
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Tiere in der Bibel - Hund
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen

 

Zufallstext

14Und ich will meine Hand über sie ausstrecken und das Land zur Wüste und Einöde machen von der Steppe an bis nach Riblat hin, an allen ihren Wohnorten, und so sollen sie erfahren, daß ich der HERR bin! 1Und das Wort des HERRN erging also an mich: 2Du, Menschensohn! So spricht Gott, der HERR, von dem Lande Israel: Das Ende kommt, ja, das Ende über alle vier Landesgegenden! 3Nun wird das Ende über dich kommen, und ich will meinen Zorn über dich entfesseln und dich nach deinem Wandel richten und dir alle deine Greuel vergelten. 4Mein Auge soll deiner nicht schonen, und ich will mich deiner nicht erbarmen, sondern dir vergelten nach deinen Wegen und nach deinen Greueln, die in deiner Mitte vorgekommen sind, und so sollt ihr erfahren, daß ich der HERR bin! 5So spricht Gott, der HERR: Es kommt ein einzigartiges Unglück, siehe, das Unglück kommt! 6Das Ende kommt, es kommt das Ende; es erwacht gegen dich, siehe, es ist schon da! 7Das Verhängnis kommt über dich, du Bewohner des Landes; die Zeit ist da; der Tag der Bestürzung ist nahe und nicht des Jauchzens auf den Bergen.

Hesek. 6,14 bis Hesek. 7,7 - Schlachter (1951)