Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4641 – σκληροκαρδία – sklerokardia (sklay-rok-ar-dee'-ah)

Siehe auch

G4642   σκληρός – skleros (sklay-ros')

G2588   καρδία – kardia (kar-dee'-ah)

Verwendung

Herzens (3x), Härtigkeit (2x)

  G4640 Übersicht G4642  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 19, 8: Er sprach zu ihnen: Mose hat euch erlaubt zu scheiden von euren Weibern wegen eures Herzens[G4641] Härtigkeit[G4641]; von Anbeginn aber ist's nicht also gewesen.

   Markus

Markus 10, 5: Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Um eures Herzens[G4641] Härtigkeit[G4641] willen hat er euch solches Gebot geschrieben;

Markus 16, 14: Zuletzt, da die Elf zu Tische saßen, offenbarte er sich und schalt ihren Unglauben und ihres Herzens[G4641] Härtigkeit, dass sie nicht geglaubt hatten denen, die ihn gesehen hatten auferstanden.

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar
Tiere in der Bibel - Pfau
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Tiere in der Bibel - Spinne
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)

 

Zufallstext

73Und die Priester und Leviten, die Torhüter, Sänger und ein Teil des Volkes und die Tempeldiener und alle Israeliten ließen sich in ihren Städten nieder. Und als der siebente Monat nahte, waren die Kinder Israel in ihren Städten. 1Und es versammelte sich das ganze Volk wie ein Mann auf dem Platz vor dem Wassertor, und sie sprachen zu Esra, dem Schriftgelehrten, daß er das Gesetzbuch Moses hole, welches der HERR Israel anbefohlen hatte. 2Und Esra, der Priester, brachte das Gesetz vor die Gemeinde, vor die Männer und Frauen und alle, die es verstehen konnten, am ersten Tage des siebenten Monats. 3Und er las darin auf dem Platz, der vor dem Wassertor ist, vom hellen Morgen bis zum Mittag, vor den Männern und Frauen und allen, die es verstehen konnten, und die Ohren des ganzen Volkes waren auf das Gesetzbuch gerichtet. 4Esra aber, der Schriftgelehrte, stand auf einer hölzernen Kanzel, die man zu diesem Zweck gemacht hatte, und neben ihm standen Mattitja, Schema, Anaja, Urija, Hilkija und Hasbaddana, Sacharja und Mesullam und Maaseja zu seiner Rechten; zu seiner Linken aber Pedaja, Misael, Malkija, Chaschum. 5Und Esra öffnete das Buch vor den Augen des ganzen Volkes; denn er stand höher als alles Volk. Und als er es öffnete, stand alles Volk auf. 6Und Esra lobte den HERRN, den großen Gott; und alles Volk antwortete mit aufgehobenen Händen: Amen! Amen! Und sie verneigten sich und beteten den HERRN an, das Angesicht zur Erde gewandt. 7Und Jesua, Bani, Serebja, Jamin, Akkub, Sabetai, Hodija, Maaseja, Kelita, Asarja, Josabad, Hanan, Pelaja, die Leviten, erklärten dem Volk das Gesetz, während das Volk an seinem Platze blieb.

Neh. 7,73 bis Neh. 8,7 - Schlachter (1951)