Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4591 – σημαίνω – semaino (say-mah'-ee-no)

Verwendung

deutete (2x), deuten (2x), anzuzeigen (1x), gedeutet (1x)

  G4590 Übersicht G4592  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Johannes

Johannes 12, 33: (Das sagte er aber, zu deuten[G4591], welches Todes er sterben würde.)

Johannes 18, 32: (Auf das erfüllet würde das Wort Jesu, welches er sagte, da er deutete[G4591], welches Todes er sterben würde.)

Johannes 21, 19: Das sagte er aber, zu deuten[G4591], mit welchem Tode er Gott preisen würde. Und da er das gesagt, spricht er zu ihm: Folge mir nach!

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 11, 28: Und einer unter ihnen mit Namen Agabus stand auf und deutete[G4591] durch den Geist eine große Teuerung, die da kommen sollte über den ganzen Kreis der Erde; welche geschah unter dem Kaiser Klaudius.

Apostelgeschichte 25, 27: Denn es dünkt mich ein ungeschicktes Ding zu sein, einen Gefangenen schicken und keine Ursachen wider ihn anzuzeigen[G4591].

   Offenbarung

Offenbarung 1, 1: Dies ist die Offenbarung Jesu Christi, die ihm Gott gegeben hat, seinen Knechten zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und er hat sie gedeutet[G4591] und gesandt durch seinen Engel zu seinem Knecht Johannes,

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Gebäude
Tiere in der Bibel - Rabe
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

22Hat das Mal sich danach ausgedehnt, muss der Priester den Kranken für unrein erklären. Es ist ein Aussatzmal. 23Bleibt der Fleck jedoch an seiner Stelle und breitet sich nicht aus, dann ist es die Narbe des Geschwürs, und der Priester soll ihn für rein erklären. 24Wenn jemand eine Brandwunde auf der Haut hat und darin bildet sich ein weiß-rötlicher oder ein weißer Fleck, 25soll der Priester ihn untersuchen. Erscheint der Fleck tiefer als die übrige Haut und sind die Haare dort weiß geworden, dann ist Aussatz in der Brandwunde ausgebrochen. Der Priester soll ihn für unrein erklären. Es ist ein Aussatzmal. 26Untersucht er aber die Stelle und es findet sich kein weißes Haar darauf und sie ist auch nicht tiefer als die übrige Haut, soll er ihn für sieben Tage isolieren. 27Am siebten Tag soll der Priester ihn wieder untersuchen. Wenn sich der Fleck auf der Haut ausbreitet, soll er ihn für unrein erklären. Es ist ein Aussatzmal. 28Wenn der Fleck sich nicht ausgebreitet hat und blass aussieht, so ist es eine Schwellung der Brandwunde, und der Priester soll ihn für rein erklären. Es ist nur eine Wundnarbe. 29Wenn ein Mann oder eine Frau einen Ausschlag auf dem Kopf oder unter dem Bart bekommt,

3.Mose 13,22 bis 3.Mose 13,29 - NeÜ bibel.heute (2019)