Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4541 – Σαμαρείτης – Samareites (sam-ar-i'-tace)

Gebildet aus

G4540   Σαμάρεια – Samareia (sam-ar'-i-ah)

Verwendung

Samariter (7x), Samaritern (1x), samaritischen (1x)

  G4540 Übersicht G4542  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 10, 5: Diese zwölf sandte Jesus, gebot ihnen und sprach: Gehet nicht auf der Heiden Straße und ziehet nicht in der Samariter[G4541] Städte,

   Lukas

Lukas 9, 52: Und er sandte Boten vor sich hin; die gingen hin und kamen in einen Markt der Samariter[G4541], dass sie ihm Herberge bestellten.

Lukas 10, 33: Ein Samariter[G4541] aber reiste und kam dahin; und da er ihn sah, jammerte ihn sein,

Lukas 17, 16: und fiel auf sein Angesicht zu seinen Füßen und dankte ihm. Und das war ein Samariter[G4541].

   Johannes

Johannes 4, 9: Spricht nun das samaritische Weib zu ihm: Wie bittest du von mir zu trinken, so du ein Jude bist, und ich ein samaritisch Weib? (Denn die Juden haben keine Gemeinschaft mit den Samaritern[G4541].)

Johannes 4, 39: Es glaubten aber an ihn viele der Samariter[G4541] aus der Stadt um des Weibes Rede willen, welches da zeugte: Er hat mir gesagt alles, was ich getan habe.

Johannes 4, 40: Als nun die Samariter[G4541] zu ihm kamen, baten sie ihn, dass er bei ihnen bliebe; und er blieb zwei Tage da.

Johannes 8, 48: Da antworteten die Juden und sprachen zu ihm: Sagen wir nicht recht, dass du ein Samariter[G4541] bist und hast den Teufel?

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 8, 25: Sie aber, da sie bezeugt und geredet hatten das Wort des Herrn, wandten sich wieder um gen Jerusalem und predigten das Evangelium vielen samaritischen[G4541] Flecken.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Esel
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Geier
Biblische Orte - Bach Jabbok
Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas

 

Zufallstext

30Israel aber sagte zu Joseph: »Nun will ich gern sterben, nachdem ich dein Angesicht gesehen habe (und weiß), dass du noch am Leben bist.« 31Hierauf sagte Joseph zu seinen Brüdern und zu den anderen Angehörigen seines Vaters: »Ich will jetzt hinfahren und dem Pharao Bericht erstatten und ihm melden: „Meine Brüder sowie die Angehörigen meines Vaters, die bisher im Lande Kanaan gewohnt haben, sind zu mir gekommen. 32Diese Leute sind Hirten von Kleinvieh – sie sind von jeher Viehzüchter gewesen –, und sie haben ihr Kleinvieh, ihre Rinder und ihren gesamten Besitz mitgebracht.“ 33Wenn euch dann der Pharao rufen lässt und euch fragt: „Was ist euer Gewerbe?“, 34so antwortet: „Deine Knechte sind von Jugend auf bis jetzt Viehzüchter gewesen, wir wie auch schon unsere Väter“, – damit ihr im Lande Gosen wohnen dürft; denn alle Hirten von Kleinvieh sind den Ägyptern ein Gräuel (d.h. ein Gegenstand des Abscheus).« 1So ging denn Joseph hin und erstattete dem Pharao Bericht mit den Worten: »Mein Vater und meine Brüder sind mit ihrem Kleinvieh, ihren Rindern und ihrem gesamten Besitz aus dem Lande Kanaan angekommen und befinden sich jetzt im Lande Gosen.« 2Er hatte aber aus der Gesamtzahl seiner Brüder fünf Männer mitgebracht, die er dem Pharao vorstellte. 3Als nun der Pharao die Brüder Josephs fragte: »Was ist euer Gewerbe?«, antworteten sie dem Pharao: »Deine Knechte sind Hirten von Kleinvieh, wir wie auch schon unsere Väter.«

1.Mose 46,30 bis 1.Mose 47,3 - Menge (1939)