Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G454 – ἄνοια – anoia (an'-oy-ah)

Gebildet aus

G1   Α – a (al'-fah)

G3563   νοῦς – nous (nooce)

Verwendung

Torheit (1x), unsinnig (1x)

  G453 Übersicht G455  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 6, 11: Sie aber wurden ganz unsinnig[G454] und beredeten sich miteinander, was sie ihm tun wollten.

   2. Timotheus

2. Timotheus 3, 9: Aber sie werden's in die Länge nicht treiben; denn ihre Torheit[G454] wird offenbar werden jedermann, gleichwie auch jener Torheit[G454] offenbar ward.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Adam bis Mose
Biblische Orte - Machaerus
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche

 

Zufallstext

37Als Samla starb, ward Saul von Rechobot am Flusse König an seiner Statt. 38Als Saul starb, ward Baal-Hanan, ein Sohn Achbors, König an seiner Statt. 39Als Baal-Hanan, Achbors Sohn, starb, ward Hadar König an seiner Statt; und seine Stadt hieß Pahu, sein Weib hieß Mehethabeel; eine Tochter der Mathred, der Tochter Mezahabs. 40Also hießen die Fürsten von Esau nach ihren Geschlechtern, Orten und Namen: Der Fürst Timna, der Fürst Alwa, der Fürst Jetet, 41der Fürst Oholibama, der Fürst Ela, der Fürst Pinon, 42der Fürst Kenas, der Fürst Teman, der Fürst Mibzar, 43der Fürst Magdiel, der Fürst Iram. Das sind die Fürsten in Edom, wie sie im Lande ihrer Besitzung gewohnt haben. Und Esau ist der Vater der Edomiter. 1Jakob aber wohnte im Lande, darin sein Vater ein Fremdling war, im Lande Kanaan.

1.Mose 36,37 bis 1.Mose 37,1 - Schlachter (1951)