Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4466 – Ῥαγαῦ – Rhagau (hrag-ow')

Gebildet aus

H7466   רְעוּ – R'uw (reh-oo')

Verwendung

Regus (1x)

  G4465 Übersicht G4467  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 3, 35: der war ein Sohn Serugs, der war ein Sohn Regus[G4466], der war ein Sohn Pelegs, der war ein Sohn Ebers, der war ein Sohn Salahs,

Zufallsbilder

Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Geier
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Vorhänge
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden

 

Zufallstext

11Da wurde David tief betrübt darüber, dass der HErr einen solchen Schlag gegen Ussa geführt hatte; daher nannte man jenen Ort Perez-Ussa (d.h. Ussas Schlag oder: Riss) bis auf den heutigen Tag. 12David aber geriet an jenem Tage in Furcht vor Gott, so dass er ausrief: »Wie kann ich da die Lade Gottes zu mir bringen?« 13Weil David also die Lade des HErrn nicht zu sich in die Davidsstadt bringen lassen wollte, ließ er sie abseits in das Haus des Gathiters Obed-Edom setzen. 14So blieb denn die Lade Gottes ein Vierteljahr lang bei der Familie Obed-Edoms, in dessen Hause, stehen; der HErr aber segnete das Haus Obed-Edoms und seinen gesamten Besitz. 1Nun schickte Hiram, der König von Tyrus, Gesandte an David mit Zedernstämmen, dazu Steinmetzen und Zimmerleute, damit sie ihm einen Palast bauten; 2daran erkannte David, dass der HErr ihn als König über Israel bestätigt habe, weil sein Königtum zu hohem Ansehen erhoben worden war um seines Volkes Israel willen. 3In Jerusalem nahm sich David dann noch mehr Frauen und wurde Vater von noch mehr Söhnen und Töchtern. 4Dies aber sind die Namen der Söhne, die ihm in Jerusalem geboren wurden: Sammua und Sobab, Nathan und Salomo,

1.Chron. 13,11 bis 1.Chron. 14,4 - Menge (1939)