Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4464 – ῥάβδος – rhabdos (hrab'-dos)

Gebildet aus

G4474   ῥαπίζω – rhapizo (hrap-id'-zo)

Verwendung

Stabe (3x), Rute (2x), Stab (2x), Stecken (2x), Stabes (1x), Zepter (1x)

  G4463 Übersicht G4465  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 10, 10: auch keine Tasche zur Weg-Fahrt, auch nicht zwei Röcke, keine Schuhe, auch keinen Stecken[G4464]. Denn ein Arbeiter ist seiner Speise wert.

   Markus

Markus 6, 8: und gebot ihnen, dass sie nichts bei sich trügen auf dem Wege denn allein einen Stab[G4464], keine Tasche, kein Brot, kein Geld im Gürtel,

   Lukas

Lukas 9, 3: Und sprach zu ihnen: Ihr sollt nichts mit euch nehmen auf den Weg, weder Stab[G4464] noch Tasche noch Brot noch Geld; es soll auch einer nicht zwei Röcke haben.

   1. Korinther

1. Korinther 4, 21: Was wollt ihr? Soll ich mit der Rute[G4464] zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigem Geist?

   Hebräer

Hebräer 1, 8: aber von dem Sohn: „Gott, dein Stuhl währt von Ewigkeit zu Ewigkeit; das Zepter[G4464] deines Reichs ist ein richtiges Zepter[G4464].

Hebräer 9, 4: die hatte das goldene Räuchfass und die Lade des Testaments allenthalben mit Gold überzogen, in welcher war der goldene Krug mit dem Himmelsbrot und die Rute[G4464] Aarons, die gegrünt hatte, und die Tafeln des Testaments;

Hebräer 11, 21: Durch den Glauben segnete Jakob, da er starb, beide Söhne Josephs und neigte sich gegen seines Stabes[G4464] Spitze.

   Offenbarung

Offenbarung 2, 27: und er soll sie weiden mit einem eisernen Stabe[G4464], und wie eines Töpfers Gefäße soll er sie zerschmeißen,

Offenbarung 11, 1: Und es ward mir ein Rohr gegeben, einem Stecken[G4464] gleich, und er sprach: Stehe auf und miss den Tempel Gottes und den Altar und die darin anbeten.

Offenbarung 12, 5: Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe[G4464]. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl.

Offenbarung 19, 15: Und aus seinem Munde ging ein scharfes Schwert, dass er damit die Heiden schlüge; und er wird sie regieren mit eisernem Stabe[G4464]; und er tritt die Kelter des Weins des grimmigen Zorns Gottes, des Allmächtigen.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Tiere in der Bibel - Gecko
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan

 

Zufallstext

13Sie antworteten ihm: Nein! wir wollen dich nur binden und in ihre Hand geben und wollen dich nicht töten! Und sie banden ihn mit zwei neuen Stricken und führten ihn von der Kluft herauf. 14Als er nun nach Lechi kam, jauchzten ihm die Philister entgegen. Da kam der Geist des HERRN über ihn; und die Stricke an seinen Armen wurden wie Fäden, die das Feuer versengt hat, so daß die Bande von seinen Händen fielen. 15Und er fand einen frischen Eselskinnbacken; da streckte er seine Hand aus und nahm ihn und erschlug damit tausend Mann. 16Und Simson sprach: »Mit dem Eselskinnbacken färbte ich sie rot, mit dem Eselskinnbacken schlug ich tausend Mann tot!« 17Und als er diesen Ausspruch getan, warf er den Kinnbacken aus seiner Hand und hieß jenen Ort Ramat-Lechi. 18Da ihn aber sehr dürstete, rief er den HERRN an und sprach: Du hast durch die Hand deines Knechtes dieses große Heil gegeben; soll ich nun aber vor Durst sterben und in die Hand der Unbeschnittenen fallen? 19Da spaltete Gott die Höhlung, die bei Lechi ist, so daß Wasser herausfloß; und als er trank, kehrte sein Geist wieder, und er lebte auf. Darum heißt man sie noch heute »Quelle des Anrufers«; sie ist bei Lechi. 20Und er richtete Israel zur Zeit der Philister zwanzig Jahre lang.

Richt. 15,13 bis Richt. 15,20 - Schlachter (1951)