Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4453 – πωλέω – poleo (po-leh'-o)

Verwendung

die (3x), feil (3x), verkaufe (3x), verkaufte (3x), verkauften (3x), Taubenkrämer (2x), Verkäufer (2x), Kauft (1x), Krämern (1x), Verkaufe (1x), verkaufen (1x), Verkaufet (1x), Verkauft (1x)

  G4452 Übersicht G4454  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 10, 29: Kauft[G4453] man nicht zwei Sperlinge um einen Pfennig? Dennoch fällt deren keiner auf die Erde ohne euren Vater.

Matthäus 13, 44: Abermals ist gleich das Himmelreich einem verborgenen Schatz im Acker, welchen ein Mensch fand und verbarg ihn und ging hin vor Freuden über denselben und verkaufte[G4453] alles, was er hatte, und kaufte den Acker.

Matthäus 19, 21: Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so gehe hin, verkaufe[G4453], was du hast, und gib's den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm und folge mir nach!

Matthäus 21, 12: Und Jesus ging zum Tempel Gottes hinein und trieb heraus alle Verkäufer[G4453] und Käufer im Tempel und stieß um der Wechsler Tische und die Stühle der Taubenkrämer[G4453 G4058]

Matthäus 25, 9: Da antworteten die klugen und sprachen: Nicht also, auf dass nicht uns und euch gebreche; gehet aber hin zu den Krämern[G4453] und kaufet für euch selbst.

   Markus

Markus 10, 21: Und Jesus sah ihn an und liebte ihn und sprach zu ihm: Eines fehlt dir. Gehe hin, verkaufe[G4453] alles, was du hast, und gib's den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach und nimm das Kreuz auf dich!

Markus 11, 15: Und sie kamen gen Jerusalem. Und Jesus ging in den Tempel, fing an und trieb aus die Verkäufer[G4453] und Käufer in dem Tempel; und die Tische der Wechsler und die Stühle der Taubenkrämer[G4453 G4058] stieß er um,

   Lukas

Lukas 12, 6: Verkauft[G4453] man nicht fünf Sperlinge um zwei Pfennige? Dennoch ist vor Gott deren nicht eines vergessen.

Lukas 12, 33: Verkaufet[G4453], was ihr habt, und gebet Almosen. Machet euch Beutel, die nicht veralten, einen Schatz, der nimmer abnimmt, im Himmel, da kein Dieb zukommt, und den keine Motten fressen.

Lukas 17, 28: Desgleichen wie es geschah zu den Zeiten Lots: sie aßen, sie tranken, sie kauften, sie verkauften[G4453], sie pflanzten, sie bauten;

Lukas 18, 22: Da Jesus das hörte, sprach er zu ihm: Es fehlt dir noch eins. Verkaufe[G4453] alles, was du hast, und gib's den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, folge mir nach!

Lukas 19, 45: Und er ging in den Tempel und fing an auszutreiben, die[G4453] darin verkauften[G4453] und kauften,

Lukas 22, 36: Da sprach er zu ihnen: Aber nun, wer einen Beutel hat, der nehme ihn, desgleichen auch die Tasche; wer aber nichts hat, verkaufe[G4453] sein Kleid und kaufe ein Schwert.

   Johannes

Johannes 2, 14: Und er fand im Tempel sitzen, die[G4453] da Ochsen, Schafe und Tauben feil[G4453] hatten, und die[G4453] Wechsler.

Johannes 2, 16: und sprach zu denen, die[G4453] die[G4453] Tauben feil[G4453] hatten: Traget das von dannen und machet nicht meines Vaters Haus zum Kaufhause!

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 4, 34: Es war auch keiner unter ihnen, der Mangel hatte; denn wie viel ihrer waren, die da Äcker oder Häuser hatten, die verkauften[G4453 G4097] sie und brachten das Geld des verkauften[G4453 G4097] Guts

Apostelgeschichte 4, 37: der hatte einen Acker und verkaufte[G4453] ihn und brachte das Geld und legte es zu der Apostel Füßen.

Apostelgeschichte 5, 1: Ein Mann aber, mit Namen Ananias samt seinem Weibe Saphira verkaufte[G4453] sein Gut

   1. Korinther

1. Korinther 10, 25: Alles, was feil[G4453] ist auf dem Fleischmarkt, das esset, und forschet nicht, auf dass ihr das Gewissen verschonet.

   Offenbarung

Offenbarung 13, 17: dass niemand kaufen oder verkaufen[G4453] kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

35noch bei der Erde, denn sie ist der Schemel seiner Füße, noch bei Jerusalem, denn es ist die Stadt des großen Königs (d.h. Gottes). 36Auch bei deinem Haupte sollst du nicht schwören, denn du vermagst kein einziges Haar weiß oder schwarz zu machen. 37Eure Rede sei vielmehr „ja ja – nein nein“; jeder weitere Zusatz ist vom Übel (oder: stammt vom Bösen). 38Ihr habt gehört, dass (den Alten) geboten worden ist: „Auge um (= gegen) Auge und Zahn um (= gegen) Zahn!“ 39Ich dagegen sage euch: Ihr sollt dem Bösen (= der Bosheit) keinen Widerstand leisten; sondern wer dich auf die rechte Wange schlägt, dem halte auch die andere hin, 40und wer mit dir einen Rechtsstreit anfangen und dir den Rock nehmen (= pfänden) will, dem überlass auch noch den Mantel, 41und wer dich zu einer Meile Weges nötigt (= presst), mit dem gehe zwei. 42Wer dich (um etwas) bittet, dem gib, und wer (Geld) von dir borgen will, den weise nicht ab!

Matth. 5,35 bis Matth. 5,42 - Menge (1939)