Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4340 – πρόσκαιρος – proskairos (pros'-kahee-ros)

Gebildet aus

G4314   πρός – pros (pros)

G2540   καιρός – kairos (kahee-ros')

Verwendung

wetterwendisch (2x), zeitlich (1x), zeitliche (1x)

  G4339 Übersicht G4341  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 13, 21: aber er hat nicht Wurzel in sich, sondern er ist wetterwendisch[G4340 G2076]; wenn sich Trübsal und Verfolgung erhebt um des Wortes willen, so ärgert er sich alsbald.

   Markus

Markus 4, 17: und haben keine Wurzel in sich, sondern sind wetterwendisch[G4340]; wenn sich Trübsal oder Verfolgung um des Wortes willen erhebt, so ärgern sie sich alsbald.

   2. Korinther

2. Korinther 4, 18: uns, die wir nicht sehen auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare. Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich[G4340]; was aber unsichtbar ist, das ist ewig.

   Hebräer

Hebräer 11, 25: und erwählte viel lieber, mit dem Volk Gottes Ungemach zu leiden, denn die zeitliche[G4340] Ergötzung der Sünde zu haben,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Bundeslade
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels

 

Zufallstext

7Denn besser ist es, daß man dir sage: Komm hier herauf, als daß man dich erniedrige vor dem Edlen, den deine Augen doch gesehen haben. 8Geh nicht eilig aus zu einem Streithandel, damit am Ende davon nicht fraglich werde, was du zu tun hast, wenn dein Nächster dich beschämt. 9Führe deinen Streithandel mit deinem Nächsten, aber enthülle nicht das Geheimnis eines anderen; 10damit dich nicht schmähe, wer es hört, und dein übler Ruf nicht mehr weiche. 11Goldene Äpfel in silbernen Prunkgeräten: so ist ein Wort, geredet zu seiner Zeit. 12Ein goldener Ohrring und ein Halsgeschmeide von feinem Golde: so ist ein weiser Tadler für ein hörendes Ohr. 13Wie Kühlung des Schnees an einem Erntetage ist ein treuer Bote denen, die ihn senden: er erquickt die Seele seines Herrn. 14Wolken und Wind, und kein Regen: so ist ein Mann, welcher mit trügerischem Geschenke prahlt.

Spr. 25,7 bis Spr. 25,14 - Elberfelder (1905)