Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4163 – ποιητής – poietes (poy-ay-tace')

Gebildet aus

G4160   ποιέω – poieo (poy-eh'-o)

Verwendung

Täter (4x), Poeten (1x), tun (1x)

  G4162 Übersicht G4164  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 17, 28: Denn in ihm leben, weben und sind wir; wie auch etliche Poeten[G4163] bei euch gesagt haben: „Wir sind seines Geschlechts.“

   Römer

Römer 2, 13: (sintemal vor Gott nicht, die das Gesetz hören, gerecht sind, sondern die das Gesetz tun[G4163], werden gerecht sein.

   Jakobus

Jakobus 1, 22: Seid aber Täter[G4163] des Worts und nicht Hörer allein, wodurch ihr euch selbst betrüget.

Jakobus 1, 23: Denn wenn jemand ist ein Hörer des Worts und nicht ein Täter[G4163], der ist gleich einem Mann, der sein leiblich Angesicht im Spiegel beschaut.

Jakobus 1, 25: Wer aber durchschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und darin beharrt und ist nicht ein vergesslicher Hörer, sondern ein Täter[G4163 G2041], der wird selig sein in seiner Tat.

Jakobus 4, 11: Afterredet nicht untereinander, liebe Brüder. Wer seinem Bruder afterredet und richtet seinen Bruder, der afterredet dem Gesetz und richtet das Gesetz. Richtest du aber das Gesetz, so bist du nicht ein Täter[G4163] des Gesetzes, sondern ein Richter.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Löwe
Biblische Orte - Ammonitenwand
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Kir-Heres
Biblische Orte - Machaerus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin

 

Zufallstext

14Und der Tod und das Totenreich wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod, der Feuersee. 15Und wenn jemand nicht im Buche des Lebens eingeschrieben gefunden ward, wurde er in den Feuersee geworfen. 1Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr. 2Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel herabsteigen von Gott, zubereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut. 3Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Himmel sagen: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott. 4Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. 5Und der auf dem Throne saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er sprach zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind gewiß und wahrhaft! 6Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst!

Offenb. 20,14 bis Offenb. 21,6 - Schlachter (1951)