Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4133 – πλήν – plen (plane)

Gebildet aus

G4119   πλείων – pleion (pli-own)

Verwendung

Doch (14x), doch (7x), nur (3x), außer (2x), Aber (1x), als (1x), denn (1x), sondern (1x), Vielmehr (1x)

Vorkommen – 31 mal

Matthäus (5x) Markus (1x) Lukas (14x) Johannes (1x) Apostelgeschichte (4x) 1. Korinther (1x) Epheser (1x) Philipper (3x) Offenbarung (1x)

  G4132 Übersicht G4134  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 11, 22: Doch[G4133] ich sage euch: Es wird Tyrus und Sidon erträglicher gehen am Jüngsten Gericht als euch.

Matthäus 11, 24: Doch[G4133] ich sage euch: Es wird dem Sodomer Lande erträglicher gehen am Jüngsten Gericht als dir.

Matthäus 18, 7: Weh der Welt der Ärgernisse halben! Es muss ja Ärgernis kommen; doch[G4133] weh dem Menschen, durch welchen Ärgernis kommt!

Matthäus 26, 39: Und ging hin ein wenig, fiel nieder auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, ist's möglich, so gehe dieser Kelch von mir; doch[G4133] nicht, wie ich will, sondern wie du willst!

Matthäus 26, 64: Jesus sprach zu ihm: Du sagst es. Doch[G4133] ich sage euch: Von nun an wird's geschehen, dass ihr sehen werdet des Menschen Sohn sitzen zur Rechten der Kraft und kommen in den Wolken des Himmels.

   Markus

Markus 12, 32: Und der Schriftgelehrte sprach zu ihm: Meister, du hast wahrlich recht geredet; denn es ist ein Gott und ist kein anderer außer[G4133] ihm.

   Lukas

Lukas 6, 24: Aber[G4133] dagegen weh euch Reichen! denn ihr habt euren Trost dahin.

Lukas 6, 35: Vielmehr[G4133] liebet eure Feinde; tut wohl und leihet, dass ihr nichts dafür hoffet, so wird euer Lohn groß sein, und ihr werdet Kinder des Allerhöchsten sein; denn er ist gütig über die Undankbaren und Bösen.

Lukas 10, 11: Auch den Staub, der sich an uns gehängt hat von eurer Stadt, schlagen wir ab auf euch; doch[G4133] sollt ihr wissen, dass euch das Reich Gottes nahe gewesen ist.

Lukas 10, 14: Doch[G4133] es wird Tyrus und Sidon erträglicher gehen im Gericht als euch.

Lukas 10, 20: Doch[G4133] darin freuet euch nicht, dass euch die Geister untertan sind. Freuet euch aber, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.

Lukas 11, 41: Doch[G4133] gebt Almosen von dem, was da ist, siehe, so ist's euch alles rein.

Lukas 12, 31: Doch[G4133] trachtet nach dem Reich Gottes, so wird euch das alles zufallen.

Lukas 13, 33: Doch[G4133] muss ich heute und morgen und am Tage darnach wandeln; denn es tut's nicht, dass ein Prophet umkomme außer Jerusalem.

Lukas 18, 8: Ich sage euch: Er wird sie erretten in einer Kürze. Doch[G4133] wenn des Menschen Sohn kommen wird, meinst du, dass er auch werde Glauben finden auf Erden?

Lukas 19, 27: Doch[G4133] jene meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir.

Lukas 22, 21: Doch[G4133] siehe, die Hand meines Verräters ist mit mir über Tische.

Lukas 22, 22: Denn des Menschen Sohn geht zwar hin, wie es beschlossen ist; doch[G4133] weh dem Menschen, durch welchen er verraten wird!

Lukas 22, 42: und sprach: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir, doch[G4133] nicht mein, sondern dein Wille geschehe!

Lukas 23, 28: Jesus aber wandte sich um zu ihnen und sprach: Ihr Töchter von Jerusalem, weinet nicht über mich, sondern[G4133] weinet über euch selbst und über eure Kinder.

   Johannes

Johannes 8, 10: Jesus aber richtete sich auf; und da er niemand sah denn[G4133] das Weib, sprach er zu ihr: Weib, wo sind sie, deine Verkläger? Hat dich niemand verdammt?

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 8, 1: Saulus aber hatte Wohlgefallen an seinem Tode. Es erhob sich aber zu der Zeit eine große Verfolgung über die Gemeinde zu Jerusalem; und sie zerstreuten sich alle in die Länder Judäa und Samarien, außer[G4133] den Aposteln.

Apostelgeschichte 15, 28: Denn es gefällt dem heiligen Geiste und uns, euch keine Beschwerung mehr aufzulegen als[G4133] nur diese nötigen Stücke:

Apostelgeschichte 20, 23: nur[G4133] dass der heilige Geist in allen Städten bezeugt und spricht, Bande und Trübsale warten mein daselbst.

Apostelgeschichte 27, 22: Und nun ermahne ich euch, dass ihr unverzagt seid; denn keines Leben aus uns wird umkommen, nur[G4133] das Schiff.

   1. Korinther

1. Korinther 11, 11: Doch[G4133] ist weder der Mann ohne das Weib, noch das Weib ohne den Mann in dem Herrn;

   Epheser

Epheser 5, 33: Doch[G4133] auch ihr, ja ein jeglicher habe lieb sein Weib als sich selbst; das Weib aber fürchte den Mann.

   Philipper

Philipper 1, 18: Was tut's aber? dass nur[G4133] Christus verkündigt werde allerleiweise, es geschehe zum Vorwand oder in Wahrheit, so freue ich mich doch darin und will mich auch freuen.

Philipper 3, 16: doch[G4133] soferne, dass wir nach derselben Regel, darein wir gekommen sind, wandeln und gleich gesinnt seien.

Philipper 4, 14: Doch[G4133] ihr habt wohl getan, dass ihr euch meiner Trübsal angenommen habt.

   Offenbarung

Offenbarung 2, 25: doch[G4133] was ihr habt, das haltet, bis dass ich komme.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)

 

Zufallstext

8einen Cherub an diesem Ende, den anderen an jenem Ende. 9Und die Cherubim breiteten ihre Flügel aus von obenher und deckten damit den Gnadenstuhl; und ihre Antlitze standen gegeneinander und sahen auf den Gnadenstuhl. 10Und er machte den Tisch von Akazienholz, zwei Ellen lang, eine Elle breit und anderthalb Ellen hoch, 11und überzog ihn mit feinem Golde und machte ihm einen goldenen Kranz umher. 12Und machte ihm eine Leiste umher, eine Handbreit hoch, und machte einen goldenen Kranz um die Leiste her. 13Und goss dazu vier goldene Ringe und tat sie an die vier Ecken an seinen vier Füßen, 14hart an der Leiste, dass die Stangen darin wären, daran man den Tisch trüge. 15Und machte die Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Gold, dass man den Tisch damit trüge.

2.Mose 37,8 bis 2.Mose 37,15 - Luther (1912)