Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4083 – πῆχυς – pechus (pay'-khoos)

Verwendung

Elle (2x), Ellen (2x)

  G4082 Übersicht G4084  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 6, 27: Wer ist aber unter euch, der seiner Länge eine Elle[G4083] zusetzen möge, ob er gleich darum sorget?

   Lukas

Lukas 12, 25: Welcher ist unter euch, ob er schon darum sorget, der da könnte eine Elle[G4083 G1909] seiner Länge zusetzen?

   Johannes

Johannes 21, 8: Die anderen Jünger aber kamen auf dem Schiff (denn sie waren nicht ferne vom Lande, sondern bei zweihundert Ellen[G4083]) und zogen das Netz mit den Fischen.

   Offenbarung

Offenbarung 21, 17: Und er maß ihre Mauer, hundertvierundvierzig Ellen[G4083], nach Menschenmaß, das der Engel hat.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Bozra
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden

 

Zufallstext

8Der HErr aber redete mit Aaron und sprach: 9Du und deine Söhne mit dir sollt keinen Wein noch starkes Getränk trinken, wenn ihr in die Hütte des Stifts geht, auf dass ihr nicht sterbet. Das sei ein ewiges Recht allen euren Nachkommen, 10auf dass ihr könnt unterscheiden, was heilig und unheilig, was unrein und rein ist, 11und dass ihr die Kinder Israel lehret alle Rechte, die der HErr zu ihnen geredet hat durch Mose. 12Und Mose redete mit Aaron und mit seinen noch übrigen Söhnen, Eleasar und Ithamar: Nehmet, was übriggeblieben ist vom Speisopfer an den Opfern des HErrn, und esset's ungesäuert bei dem Altar; denn es ist ein Hochheiliges. 13Ihr sollt's aber an heiliger Stätte essen; denn das ist dein Recht und deiner Söhne Recht an den Opfern des HErrn; denn so ist's mir geboten. 14Aber die Webebrust und die Hebeschulter sollst du und deine Söhne und deine Töchter mit dir essen an reiner Stätte; denn solch Recht ist dir und deinen Kindern gegeben an den Dankopfern der Kinder Israel. 15Denn die Hebeschulter und die Webebrust soll man zu den Opfern des Fetts bringen, dass sie zum Webeopfer gewebt werden vor dem HErrn; darum ist's dein und deiner Kinder zum ewigen Recht, wie der HErr geboten hat.

3.Mose 10,8 bis 3.Mose 10,15 - Luther (1912)