Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3988 – πεισμονή – peismone (pice-mon-ay')

Gebildet aus

G3982   πείθω – peitho (pi'-tho)

Verwendung

Überreden (1x)

  G3987 Übersicht G3989  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Galater

Galater 5, 8: Solch Überreden[G3988] ist nicht von dem, der euch berufen hat.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium

 

Zufallstext

2Sie ließen ihn dann fesseln und abführen und übergaben ihn dem Statthalter Pontius Pilatus. 3Als jetzt Judas, sein Verräter, erkannte, dass er (Jesus) verurteilt worden war, bereute er seine Tat. Und er brachte die dreißig Silberstücke den Hohepriestern und Ältesten zurück 4mit den Worten: »Ich habe unrecht getan, dass ich unschuldiges Blut überantwortet (= verraten) habe!« Sie aber erwiderten: »Was geht das uns an? Da sich du selber zu!« 5Da warf er das Geld in das Tempelhaus und machte sich davon, ging hin und erhängte sich. 6Die Hohenpriester aber nahmen das Geld und sagten: »Es geht nicht an, dass wir es in den Tempelschatz tun, denn es ist Blutgeld.« 7Nachdem sie dann einen Beschluss gefasst hatten, kauften sie für das Geld den „Töpferacker“ zum Begräbnisplatz für die Fremden; 8daher führt jener Acker den Namen „Blutacker“ (hebräisch Hakeldama) bis auf den heutigen Tag. 9Damals erfüllte sich das Wort des Propheten Jeremia: »Sie nahmen die dreißig Silberstücke, den Geldbetrag für den so Gewerteten, auf den man vonseiten der Israeliten einen solchen Preis ausgesetzt hatte,

Matth. 27,2 bis Matth. 27,9 - Menge (1939)