Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3908 – παρατίθημι – paratithemi (par-at-ith'-ay-mee)

Gebildet aus

G3844   παρά – para (par-ah')

G5087   τίθημι – tithemi (tith'-ay-mee)

Verwendung

legte (3x), befehle (3x), vor (3x), vorlegten (3x), vorgetragen (2x), befahlen (1x), befehlen (1x), befiehl (1x), befohlen (1x), ihnen (1x), legten (1x), sollen (1x), vorlege (1x), vortragen (1x)

  G3907 Übersicht G3909  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 13, 24: Er legte[G3908] ihnen ein anderes Gleichnis vor[G3908] und sprach: Das Himmelreich ist gleich einem Menschen, der guten Samen auf seinen Acker säte.

Matthäus 13, 31: Ein anderes Gleichnis legte[G3908] er ihnen vor[G3908] und sprach: Das Himmelreich ist gleich einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und säte es auf seinen Acker;

   Markus

Markus 6, 41: Und er nahm die fünf Brote und zwei Fische und sah auf zum Himmel und dankte und brach die Brote und gab sie den Jüngern, dass sie ihnen vorlegten[G3908]; und die zwei Fische teilte er unter sie alle.

Markus 8, 6: Und er gebot dem Volk, dass sie sich auf die Erde lagerten. Und er nahm die sieben Brote und dankte und brach sie und gab sie seinen Jüngern, dass sie dieselben vorlegten[G3908]; und sie legten[G3908] dem Volk vor.

Markus 8, 7: Und hatten ein wenig Fischlein; und er dankte und hieß die auch vortragen[G3908].

   Lukas

Lukas 9, 16: Da nahm er die fünf Brote und zwei Fische und sah auf gen Himmel und dankte darüber, brach sie und gab sie den Jüngern, dass sie dem Volk vorlegten[G3908].

Lukas 10, 8: Und wo ihr in eine Stadt kommt und sie euch aufnehmen, da esset, was euch wird vorgetragen[G3908];

Lukas 11, 6: denn es ist mein Freund zu mir gekommen von der Straße, und ich habe nicht, was ich ihm vorlege[G3908]; –

Lukas 12, 48: Der es aber nicht weiß, hat aber getan, was der Streiche wert ist, wird wenig Streiche leiden. Denn welchem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und welchem viel befohlen[G3908] ist, von dem wird man viel fordern.

Lukas 23, 46: Und Jesus rief laut und sprach: Vater, ich befehle[G3908] meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt, verschied er.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 14, 23: Und sie ordneten ihnen hin und her Älteste in den Gemeinden, beteten und fasteten und befahlen[G3908] sie dem Herrn, an den sie gläubig geworden waren.

Apostelgeschichte 16, 34: Und führte sie in sein Haus und setzte ihnen[G3908] einen Tisch und freute sich mit seinem ganzen Hause, dass er an Gott gläubig geworden war.

Apostelgeschichte 17, 3: tat sie ihnen auf und legte[G3908] es ihnen vor[G3908], dass Christus musste leiden und auferstehen von den Toten und dass dieser Jesus, den ich (sprach er) euch verkündige, ist der Christus.

Apostelgeschichte 20, 32: Und nun, liebe Brüder, ich befehle[G3908] euch Gott und dem Wort seiner Gnade, der da mächtig ist, euch zu erbauen und zu geben das Erbe unter allen, die geheiligt werden.

   1. Korinther

1. Korinther 10, 27: So aber jemand von den Ungläubigen euch ladet und ihr wollt hingehen, so esset alles, was euch vorgetragen[G3908] wird, und forschet nicht, auf dass ihr das Gewissen verschonet.

   1. Timotheus

1. Timotheus 1, 18: Dies Gebot befehle[G3908] ich dir, mein Sohn Timotheus, nach den vorigen Weissagungen über dich, dass du in ihnen eine gute Ritterschaft übest

   2. Timotheus

2. Timotheus 2, 2: Und was du von mir gehört hast durch viele Zeugen, das befiehl[G3908] treuen Menschen, die da tüchtig sind, auch andere zu lehren.

   1. Petrus

1. Petrus 4, 19: Darum, welche da leiden nach Gottes Willen, die sollen[G3908] ihm ihre Seelen befehlen[G3908] als dem treuen Schöpfer in guten Werken.

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Das Innere der Bundeslade
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Das Innere der Bundeslade
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Amra

 

Zufallstext

36Einmal habe ich bei meiner Heiligkeit geschworen; sollte ich David belügen? 37Sein Same soll ewig bleiben und sein Thron wie die Sonne vor mir; 38wie der Mond soll er ewig bestehen und wie der Zeuge in den Wolken zuverlässig sein!« (Pause.) 39Und doch hast du verstoßen und verworfen und bist zornig geworden über deinen Gesalbten! 40Du verachtest den Bund deines Knechtes und trittst seine Krone zu Boden; 41du hast alle seine Mauern zerrissen und seine Festungen in Trümmer gelegt; 42es berauben ihn alle, die vorüberziehen, er ist seinen Nachbarn zum Gespött; 43du hast die rechte Hand seiner Widersacher erhöht, hast allen seinen Feinden Freude gemacht;

Ps. 89,36 bis Ps. 89,43 - Schlachter (1951)