Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3726 – ὁρκίζω – horkizo (hor-kid'-zo)

Gebildet aus

G3727   ὅρκος – horkos (hor'-kos)

Verwendung

beschwöre (2x), beschwören (1x)

  G3725 Übersicht G3727  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 5, 7: Was habe ich mit dir zu tun, o Jesu, du Sohn Gottes, des Allerhöchsten? Ich beschwöre[G3726] dich bei Gott, dass du mich nicht quälest!

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 19, 13: Es unterwanden sich aber etliche der umherziehenden Juden, die da Beschwörer waren, den Namen des Herrn Jesu zu nennen über die da böse Geister hatten, und sprachen: Wir beschwören[G3726] euch bei dem Jesus, den Paulus predigt.

   1. Thessalonicher

1. Thessalonicher 5, 27: Ich beschwöre[G3726] euch bei dem Herrn, dass ihr diesen Brief lesen lasset vor allen heiligen Brüdern.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel - Judäa
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

8Die Priester gedachten nicht: Wo ist der HErr? und die das Gesetz treiben, achteten mein nicht, und die Hirten führten die Leute von mir, und die Propheten weissagten durch Baal und hingen an den unnützen Götzen. 9Darum muss ich noch immer mit euch und mit euren Kindeskindern hadern, spricht der HErr. 10Gehet hin in die Inseln Chittim und schauet, und sendet nach Kedar und merket mit Fleiß und schauet, ob's daselbst so zugeht! 11ob die Heiden ihre Götter ändern, wiewohl sie doch nicht Götter sind! Und mein Volk hat doch seine Herrlichkeit verändert um einen unnützen Götzen. 12Sollte sich doch der Himmel davor entsetzen, erschrecken und sehr erbeben, spricht der HErr. 13Denn mein Volk tut eine zwiefache Sünde: mich, die lebendige Quelle, verlassen sie und machen sich hier und da ausgehauene Brunnen, die doch löcherig sind und kein Wasser geben. 14Ist denn Israel ein Knecht oder leibeigen, dass er jedermanns Raub sein muss? 15Denn Löwen brüllen über ihn und schreien und verwüsten sein Land, und seine Städte werden verbrannt, dass niemand darin wohnt.

Jer. 2,8 bis Jer. 2,15 - Luther (1912)