Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3671 – ὁμολογία – homologia (hom-ol-og-ee'-ah)

Gebildet aus

G3670   ὁμολογέω – homologeo (hom-ol-og-eh'-o)

Verwendung

Bekenntnis (5x), bekennen (1x)

  G3670 Übersicht G3672  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Korinther

2. Korinther 9, 13: und preisen Gott über euer untertäniges Bekenntnis[G3671] des Evangeliums Christi und über eure einfältige Steuer an sie und an alle,

   1. Timotheus

1. Timotheus 6, 12: kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben, dazu du auch berufen bist und bekannt hast ein gutes Bekenntnis[G3671] vor vielen Zeugen.

1. Timotheus 6, 13: Ich gebiete dir vor Gott, der alle Dinge lebendig macht, und vor Christo Jesu, der unter Pontius Pilatus bezeugt hat ein gutes Bekenntnis[G3671],

   Hebräer

Hebräer 3, 1: Derhalben, ihr heiligen Brüder, die ihr mit berufen seid durch die himmlische Berufung, nehmet wahr des Apostels und Hohenpriesters, den wir bekennen[G3671], Christus Jesus,

Hebräer 4, 14: Dieweil wir denn einen großen Hohenpriester haben, Jesum, den Sohn Gottes, der gen Himmel gefahren ist, so lasset uns halten an dem Bekenntnis[G3671].

Hebräer 10, 23: und lasset uns halten an dem Bekenntnis[G3671] der Hoffnung und nicht wanken; denn er ist treu, der sie verheißen hat;

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Bibelillustrationen zum Evangelium des Johannes

 

Zufallstext

24doch ihr Anschlag wurde dem Saulus bekannt. Da sie nun sogar die Stadttore bei Tag und bei Nacht bewachten, um ihn zu ermorden, 25nahmen ihn die Jünger (= Brüder) und ließen ihn bei Nacht in einem Korbe über die Mauer hinab. 26Als er dann nach Jerusalem gekommen war, machte er dort Versuche, sich an die Jünger anzuschließen; aber alle fürchteten sich vor ihm, weil sie nicht glauben konnten, dass er ein Jünger sei. 27Da nahm sich Barnabas seiner an, führte ihn zu den Aposteln und teilte ihnen mit, wie er unterwegs den Herrn gesehen und dass dieser zu ihm geredet habe, und wie er dann in Damaskus freimütig im Namen Jesu öffentlich gepredigt habe. 28So ging er denn in Jerusalem mit (oder: bei) ihnen ein und aus und predigte freimütig im Namen des Herrn; 29auch unterredete er sich und hielt Streitgespräche mit den griechisch redenden Juden, die dann aber einen Anschlag auf sein Leben machten. 30Als die Brüder das erfuhren, schafften sie ihn nach Cäsarea hinab und ließen ihn von da weiter nach Tarsus reisen. 31So hatte nun die Gemeinde in ganz Judäa, Galiläa und Samaria Frieden; sie baute sich innerlich auf, wandelte in der Furcht des Herrn und wuchs auch äußerlich durch den Beistand des Heiligen Geistes.

Apg. 9,24 bis Apg. 9,31 - Menge (1939)